„Flach, leicht – wanderbar!“: Wandern ohne Höhenangst


19 Feb 2009 [12:01h]     Bookmark and Share


„Flach, leicht – wanderbar!“: Wandern ohne Höhenangst

„Flach, leicht – wanderbar!“: Wandern ohne Höhenangst



Drei neue Deutschlandreisen bei „Wikinger Individuell“

„Flach, leicht – wanderbar!“ heißt ein neues Konzept für Wanderurlaub des Hagener Veranstalters Wikinger Individuell. Wanderlustige, die schweißtreibende Aufstiege genauso wenig lieben wie steile Abstiege, können nun wandern ohne aus der Puste zu kommen und gleichzeitig ihre Gelenke schonen. Trotzdem gibt es Naturgenuss pur, abwechslungsreiche Landschaftserlebnisse und schöne Ausblicke.

Neben Küstenwanderungen in Wales und der Bretagne sowie Inselwandern auf Jersey, Bornholm und Sizilien erfüllen gleich drei neue Deutschlandreisen die Kriterien für diese Wanderformel. Zwar ist keine Landschaft völlig flach, aber hier führen die Pfade kaum länger als 15 Minuten bergan. Die zu bewältigenden Höhenmeter betragen daher auch nicht mehr als 150 bis 300 m kumuliert über den ganzen Tag verteilt. Trotzdem handelt es sich keineswegs um Spaziergänge, sondern um echte Wanderungen abseits von Asphalt und Beton. Die Pfade führen durch Naturreservate und entlang naturbelassener Flussufer oder Küsten. Beobachtungen von Tieren oder spezieller Flora machen den Wanderurlaub zusätzlich spannend.

Die Reise „Kreidefelsen, Küsten und Seebäder“ erschließt das Biosphärenreservat Südost-Rügen und den Nationalpark Jasmund. „Wildvögel und Seen in Norddeutschland“ zeigt neben den Lauenburgischen Seen im Biosphärenreservat Schaalsee auch ein Stück deutsche Grenzgeschichte: Der frühere Todesstreifen bewahrt als Teil des heutigen „Grünen Bandes“ Tiere und Pflanzen, die schon als verschwunden galten. Bekannt als „Ruheplatz für Reisevögel“ ist die Schaalsee-Region ein echter Geheimtipp für Naturliebhaber – nicht nur wegen der regelmäßig hier einfallenden Kraniche. Die Reise „Elbtalaue und Lüneburger Heide“ startet an der Grenze zur früheren DDR im Wendland, dessen Natur heute ebenfalls als Biosphärenreservat geschützt wird. Kombiniert wird diese Auenlandschaft mit den violetten Heideflächen, grünen Wäldern und kleinen Heide-Dörfern im Naturpark Lüneburger Heide.

Wie bei allen Reisen von Wikinger Individuell wandert man im eigenen Tempo bei freier Tageseinteilung. Alle Wanderwege sind exakt beschrieben und werden durch gute Karten mit markierter Route ergänzt. Preise schon ab € 250 pro Person (Beispiel Rügen, 1 Woche ÜF im DZ inkl. Wanderprogramm, Eigenanreise).

Foto: Sommerwanderung / Wikinger Reisen







  • Palma.guide


Adresse
Wikinger Reisen Individuell
Presskontakt
Charlotte Josefus (GF)
Tel.: 0 23 31 - 904 880

Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*