Valencia – Fallas: Spektakulärer Jahreshöhepunkt


18 Feb 2009 [13:40h]     Bookmark and Share


Valencia – Fallas: Spektakulärer Jahreshöhepunkt

Valencia – Fallas: Spektakulärer Jahreshöhepunkt



Die Stadt Valencia begrüßt den Frühling jedes Jahr mit einem mittlerweile weltbekannten spektakulären Fest. Die Fallas sind ein Gesamtkunstwerk mit rund 760 haushohen Skulpturen aus Pappmaché (Ninots) auf den Straßen und Plätzen der Stadt, minutiös komponierten ohrenbetäubenden Böllersinfonien (Mascletàs), farbenfrohen pyrotechnischen Shows und prächtigen Paraden.

Die Stadt richtet außerdem in Zusammenarbeit mit zwei nationalen Rundfunkstationen eine Serie von Fallas-Konzerten mit freiem Eintritt aus. Die vielen Fallas-Komitees organisieren in ihrem reichlich geschmückten Viertel Straßenfeste mit Musik und Tanz bei denen Mitfeiernde herzlich willkommen sind.

Die Figuren haben vielfach Karnevalscharakter und parodieren aktuelle Ereignisse. Bis zu 100.000 beteiligte Valencianer – Falleros und Falleras – stolzieren in Trachten aus prächtigen Seidengewändern zur zentralen Plaza de la Virgen in der schönen Altstadt.

Ihr zu Ehren erhält die Figur der Schutzpatronin der Stadt vor der Basilika ein meterhohes Gewand aus über 40 Tonnen Blumen. Den krönenden Abschluss finden die Fallas in einem kontrollierten Inferno in der Nacht vom 19. März, bei dem die kunstvollen, oft in monatelanger Arbeit entstandenen Fallasfiguren unter dem Beifall hunderttausender Zuschauer in Flammen aufgehen.

Die Fallas bedürfen der intensiven Vorbereitung, die jedes Jahr am 20. März beginnen. Sie nehmen im kulturellen und sozialen Leben der Stadt einen ausgesprochen hohen Stellenwert ein. Jedes Fallas-Komitee gibt zwei Skulpturen in Auftrag – eine große für Erwachsene und eine kleine für Kinder. In aufwändigen Marta Augustin Ferrando Prozeduren werden Fallasköniginnen für die Erwachsenen und für die Kinder gewählt. Die Komitees veranstalten über das Jahr aber auch sportlichen Wettbewerbe, kulturelle Veranstaltungen und pflegen die Traditionen der Folklore.

Detaillierte Informationen in Englisch unter fallasfromvalencia.com.







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*