Qatar Airways nimmt die erste Boeing 777-200LR in Empfang


13 Feb 2009 [18:01h]     Bookmark and Share




Maschine wird vom 30. März an auf der neuen Strecke Doha–Houston eingesetzt

Frankfurt/Doha – Qatar Airways hat einen weiteren Meilenstein in seiner noch jungen Geschichte erreicht: Die Fluggesellschaft hat das erste Langstreckenflugzeug vom Typ Boeing 777-200 Long Range in Empfang genommen.

Ihren Jungfernflug hat die Maschine – übrigens die sechste vom Typ Boeing 777 im Dienst der Airline – vom Boeing-Produktionssitz in Seattle, USA, zum Doha International Airport nonstop in weniger als 15 Stunden absolviert. Insgesamt zählen zur Flotte von Qatar Airways nun 66 Flugzeuge. Eine bemerkenswerte Zahl – schließlich ist die Airline erst vor zwölf Jahren gegründet worden.

„Ich habe bereits einige neue Flugzeuge ausgeliefert, aber diese Boeing 777-200LR war etwas besonderes: Ihre Leistung ebenso wie die Effizienz der Triebwerke, während wir mehr als 14 Stunden lang auf einer Höhe von 41.000 Fuß (rund 12,5 Kilometern) geflogen sind – das war außergewöhnlich“, sagt Flugkapitän Amin Qush, Ausbildungspilot von Qatar Airways. Begleitet wurde er auf diesem Jungfernflug von einer international zusammengesetzten Besatzung, deren Mitglieder unter anderem aus den USA, den Niederlanden, Bahrain, Jordanien, Australien sowie Trinidad und Tobago stammen.

„Qatar Airways ist eine wahrhaft internationale Fluggesellschaft, und das spiegelt sich auch in der Crew, die unsere neueste Boeing 777 nach Doha gebracht hat. Dieses Flugzeug ist ein weiteres Etappenziel in unserer Geschichte, denn es ist das Flugzeug mit der größten Reichweite unserer Flotte“, sagt Akbar Al Baker, Chief Executive Officer von Qatar Airways.

So kann die Boeing 777-200LR bis zu 17 Stunden in der Luft bleiben und ist dadurch in der Lage, nahezu jedes wichtige Geschäftsreise- oder Urlaubsziel weltweit vom Drehkreuz Doha aus ohne Zwischenstopp anzufliegen. Die Strecke Doha–Huston, die die Energiewirtschafts-Hauptstädte der Welt miteinander verbindet, wird die erste Langstrecke sein, die Qatar Airways mit der Boeing 777-200LR bedient. Der erste Flug ist für den 30. März geplant.

„Dieses Flugzeug wird unseren Passagieren auf Langstreckenflügen von Doha aus äußersten Komfort und Service bieten. Es verfügt zudem über eine konkurrenzlose Ausstattung, die unsere Mitbewerber sicher zum Nachdenken bringen wird“, so Akbar Al Baker weiter.

Insgesamt verfügt die Boeing 777-200LR über 259 Sitze, 42 in der Business und 217 in der Economy Class.







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*