Machaerus in Jordanien – eine Reise in die Geschichte


13 Feb 2009 [11:40h]     Bookmark and Share


Machaerus in Jordanien – eine Reise in die Geschichte

Machaerus in Jordanien – eine Reise in die Geschichte



800 Meter über dem Meeresspiegel liegen die Ruinen der einst riesigen Festung Herodes des Großen, eingebettet in sanft ansteigenden Tälern.

Der einst als Machaerus bekannte Palast verfügt über mehrere Festungen und ist einer der größten bekannten Bauten aus der Zeit vor den Kreuzzügen. Obwohl der Palast aus dem Jahre 100 v.Chr. stammt, ist er vor allem wegen seines Besitzers in dem Jahre 30 v.Chr., Herod dem Großen, berühmt, der Johannes den Täufer festnehmen und später in einer nahe gelegenen Höhlen köpfen ließ.

Foto. Jordan Tourism Board







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *
    *