Hintertux: Der neue Gletscherbus steigt auf – Noch mehr Komfort und Sicherheit mit neuer Seilbahn


12 Feb 2009 [12:45h]     Bookmark and Share


Hintertux: Der neue Gletscherbus steigt auf – Noch mehr Komfort und Sicherheit mit neuer Seilbahn

Hintertux: Der neue Gletscherbus steigt auf – Noch mehr Komfort und Sicherheit mit neuer Seilbahn



Der Gletscherbus 1 ist in Betrieb! Die bunte Hintertuxer Gletscherbusfamilie ist damit komplett. Die neue Seilbahn führt von Hintertux (1.500 m) zur Sommerbergalm (2.100 m) und ergänzt die windstabilen und sicheren Zweiseilumlaufbahnen (Gletscherbus 2 und 3) in Österreichs einzigem Ganzjahresskigebiet.

Mit dieser Innovation wächst die Gesamtförderleistung am Hintertuxer Gletscher auf über 36.000 Personen pro Stunde an. Wartezeiten? Fehlanzeige. Knapp 8.000 PS katapultieren die Kabinen der neuen Bergbahn in etwas mehr als fünf Minuten in die wohl faszinierendste Gletscherwelt Österreichs. „Wir vertrauen auf Qualität, Präzision und Sicherheit durch modernste Seilbahntechnik”, sagt Bahnchef Klaus Dengg, der bereits mit der höchstgelegenen Zweiseilumlaufbahn der Welt neue Maßstäbe im hochalpinen Seilbahnbau gesetzt hat. Der Bergbahnunternehmer hat dabei stets die Sensibilität der einzigartigen Bergwelt im Auge. „Wir bauen im Einklang mit der Natur, die uns täglich so viel gibt”, so Dengg abschließend.

Foto: TVB Tux-Finkenberg/Eberharter







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*