Qatar Airways eröffnet zwei neue Büros in Berlin und München


08 Jan 2009 [21:01h]     Bookmark and Share




Engagement für deutschen Markt / Neue Vertriebsstruktur mit zehn neuen Stellen

Frankfurt/Doha – Qatar Airways hat die Vertriebsstruktur in Deutschland deutlich erweitert: Zum bestehenden Büro in Frankfurt am Main sind zwei neue Niederlassungen in Berlin und München getreten. Sie liegen ebenfalls sehr verkehrsgünstig mitten in der Stadt und sind mit den Abteilungen Reservierung/Ticketing, Leisure/Corporate Sales und Sales-Support ausgestattet. An beiden Standorten sind jeweils fünf neue Arbeitsplätze entstanden.

Das Verkaufs-Team im Außendienst von Qatar Airways in Deutschland zählt damit jetzt insgesamt acht Mitarbeiter.

Das fünfköpfige Leisure-Sales-Team besteht aus bewährten Qatar-Airways-Mitarbeitern mit folgender Gebietsverantwortung: Carsten Dietz (Frankfurt am Main und Mitteldeutschland), Kirsten Kimmich (Nordrhein-Westfalen und Westdeutschland), Carina Schoppe (Hamburg und Norddeutschland), Jan Dukpa (Berlin und Ostdeutschland) und Till Litsch (München und Süddeutschland).

Im Corporate-Sales-Team arbeiten drei neue Kollegen, die allesamt im Oktober/November ihre Arbeit aufgenommen haben:

Carola Mandelka in Berlin (Ost- und Norddeutschland) kommt von Continental Airlines, wo sie in den vergangenen vier Jahren als Sales Manager Eastern Germany unter anderem die Umsatzverantwortung für Geschäfts- und Großkunden im Raum Ostdeutschland trug.

Sven Kammler in München (Süddeutschland) kommt – nach Stationen im Reisevertrieb und bei Fluggesellschaften – von Austrian Airlines, wo er seit 2000 als Marketing Coordinator Germany sowie als Key Account Manager Nord- und Ostdeutschland gearbeitet hat.

Oliver R. Schaer in Frankfurt (Mittel- und Westdeutschland) war fünf Jahre lang Key Account Manager Corporate Sales bei Air France in Frankfurt und zuletzt zwei Jahre Sales Manager mit Umsatzverantwortung für den deutschen Markt bei Air Astana in Frankfurt.

„Deutschland ist für Qatar Airways von großer Bedeutung, und die neuen Büros zeigen unser Engagement für diesen zentralen Markt in Europa“, sagt Raymond van der Veer, Regional Manager Central & Eastern Europe bei der nationalen Fluggesellschaft des Staates Qatar. „Als Fünf-Sterne-Airline setzen wir Maßstäbe, was die Qualität unseres Produkts und den Komfort unserer Verbindungen angeht – wir sind sicher, dass wir damit in Deutschland eine wachsende Zahl von Reisenden überzeugen können, und zwar Urlaubs- wie auch Geschäftsreisende.“

Qatar Airways tritt in Deutschland jetzt mit diesen drei Büros auf:

Frankfurt am Main: Große Eschenheimer Straße 13 (Nähe Hauptwache), Reservierungen per Telefon unter: 0 18 05 / 72 82 71, per E-Mail unter reservationsfra@de.qatarairways.com, geöffnet montags bis freitags von 9 bis 18 Uhr.

Berlin: Leipziger Platz 1 (direkt am Potsdamer Platz), Reservierungen per Telefon unter: 0 18 05 / 72 82 71, per E-Mail unter: reservationsber@de.qatarairways.com, geöffnet montags bis freitags von 9 bis 18 Uhr.

München: Karlstraße 12 (Nähe Stachus), Reservierungen per Telefon unter: 0 18 05 / 72 82 71, per E-Mail unter reservationsmuc@de.qatarairways.com, geöffnet montags bis freitags von 9 bis 18 Uhr.







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*