FTI schüttet Sonder-Gratifikation an Mitarbeiter aus


30 Dez 2008 [16:30h]     Bookmark and Share




Der Münchner Reiseveranstalter wächst im Touristikjahr 2007/08 um 20 Prozent. FTI bedankt sich mit einer Bonuszahlung von rund einer halben Million Euro bei der Belegschaft.

München – Prämie für ein erfolgreiches Touristikjahr und Motivation für ein Reisejahr in wirtschaftlich angespannten Zeiten: Mit der Zahlung einer Sonder-Gratifikation von rund 500.000 Euro schickt FTI seine Mitarbeiter in die Weihnachtsferien. Im Vergleich zum Vorjahr wuchs der Umsatz von FTI für Deutschland und Österreich im Touristikjahr 2007/08 um 20 Prozent und liegt nun bei 878,9 Millionen Euro. „Diesen Erfolg hat zu einem großen Teil unsere Belegschaft erarbeitet. Deswegen bedanken wir uns in diesem Jahr mit einer Bonuszahlung“, freut sich Dietmar Gunz, Vorsitzender der FTI-Geschäftsführung. Und weiter: „Unsere Kunden und Vertragspartner profitieren vom fairen Preis-Leistungs-Verhältnis und den guten Konditionen. Es war an der Zeit, den Mitarbeitern etwas zurückzugeben, sie noch weiter zu motivieren und zu zeigen, dass sie unser wertvollstes Kapital sind.“ Die Prämie ist je nach Betriebszugehörigkeit und Beschäftigungsbereich an einen bestimmten Mitarbeiterkreis von FTI am Standort München – einschließlich dem FTI Ticketshop, LAL Sprachreisen, fly GmbH, der TVG-Zentrale und 5 vor Flug – mit dem November-Gehalt ausgezahlt worden. Führungskräfte waren von dieser Regelung ausgeschlossen.

Positiv blickt der Münchner Veranstalter auch ins kommende Jahr: Bei den Buchungen für die Sommersaison 2009 verzeichnet FTI bereits ein Plus. „Wir sind für das nächste Touristikjahr gut gerüstet und stellen uns gerne den kommenden Herausforderungen in dieser sicherlich nicht einfachen Zeit“, sagt Dietmar Gunz.







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*