Was kostet der Urlaub im Schnee?


26 Dez 2008 [20:31h]     Bookmark and Share




Der Winterurlaub ist in Tschechien und Slowenien auch in diesem Jahr billiger als in Deutschland. Der Grund: Der Euro ist in diesen Ländern mehr wert als hierzulande. So beträgt der Kaufkraftvorteil in Tschechien etwa 13 Prozent, in Slowenien immerhin noch etwa 10 Prozent.

Berlin – In den klassischen Wintersportländern Österreich, Schweiz, Frankreich und Italien müssen Urlauber dagegen tiefer in die Tasche greifen. In Frankreich kosten beispielsweise Waren und Dienstleistungen einen Euro, für die man in Deutschland durchschnittlich nur etwa 87 Cent zahlen muss. Am teuersten ist die Schweiz. Hier wirkt sich die Aufwertung des Schweizer Franken für deutsche Urlauber nachteilig aus.







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*