Neue Infopoints vor den Sicherheitskontrollen


28 Dez 2008 [10:30h]     Bookmark and Share


Neue Infopoints vor den Sicherheitskontrollen

Neue Infopoints vor den Sicherheitskontrollen



Die Informationen an den Sicherheitskontrollen im Flughafen Zürich zur besseren Vorbereitung und Unterhaltung der Passagiere erscheinen in neuem, einheitlichem Kleid.

Zürich – Die zahlreichen bisherigen Stellen am Flughafen Zürich, wo sich Passagiere über die Sicherheitskontrolle und die aktuellen Sicherheitsbestimmungen informieren können, sind unübersichtlich und aufwendig im Unterhalt. Angesichts veränderter Bedingungen an den Sicherheitskontrollen und zur weiteren Optimierung der Vorbereitung der Passagiere führt der Flughafen Zürich eine neue Generation von Infopoints ein.

Erfolg der Informationen steigern

Die bis anhin vorhandenen Informationen waren erfolgreich, beispielsweise was das Verhalten mit den Flüssigkeiten im Handgepäck betrifft. Der Passagierfluss soll aber noch weiter optimiert werden. Gut und gezielt informierte Passagiere wirken sich positiv auf den Ablauf bei den Sicherheitskontrollen aus. Die neue 3D-Filmanimation, welche Bestandteil der Informationen ist, wurde bewusst leicht verständlich und unterhaltsam konzipiert. Dadurch können die Passagiere alle Informationen leicht aufnehmen und die Wartezeit wird kurzweiliger.

Multifunktionelle Infopoints

Den Passagieren werden alle Sicherheits-relevanten Themen vor der eigentlichen Kontrolle vermittelt: Verhalten betreffend Flüssigkeiten, Laptops, Mobiltelefonen, aktuellste Informationen zu gefährlichen Gegenständen und Anweisungen zum Verhalten in der Kontrolle. Die Infopoints bestehen aus Infoträgern mit Auflegeflächen für Broschüren und Flüssigkeitsbeutel, Pin Boards für Flugblätter und Monitoren für die 3D-Filmanimation.

Foto: Ein neuer Infopoint vor der Sicherheitskontrolle am Flughafen Zürich. / Flughafen Zürich







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*