Australien „im Flug“ entdecken


11 Dez 2008 [12:15h]     Bookmark and Share


Australien „im Flug“ entdecken

Australien „im Flug“ entdecken



Es ist eine lange Reise bis zum anderen Ende der Welt, doch sie lohnt sich. Die Vielfalt Australiens mit seinen beeindruckenden Landschaften, der einmaligen Tier und Pflanzenwelt und pulsierenden Metropolen wie Sydney und Melbourne, die grünen Landschaften Neuseelands und die Schönheiten der Südsee bieten Besuchern einzigartige Reiseeindrücke. Auf 344 Seiten hat Dertour für jede Art der Urlaubsgestaltung eine Vielzahl an Reisebausteinen.

Frankfurt – Um die großen Entfernungen in Australien und Neuseeland zu bewältigen, ist der Camper eines der beliebtesten und praktischsten Fortbewegungsmittel. Mit insgesamt fünf Campmobil-Anbietern führt Dertour im neuen Katalog eines der größten Angebote für den flexiblen Urlaub im deutschen Markt. Die Auswahl reicht vom Luxus-Mobil über den geländetauglichen Wagen mit Übernachtungs- und Kochmöglichkeit bis zur günstigen Budget-Variante. Private Flugsafaris auf dem Fünften Kontinent Australien „im Fluge“ kennen lernen: Bei den Flugsafaris sind die Dertour Gäste im eigenen Flugzeug mit einem Piloten, der auf privat geführte Flugreisen spezialisiert ist, unterwegs. Die Flugsafari „Outback erleben“ führt in vier Tagen von Adelaide zum Uluru (Ayers Rock). An den einzelnen Stationen werden exklusive Ausflüge in das Outback durchgeführt. Unterwegs übernachten die Gäste zunächst auf der seit 1851 bestehenden Schaffarm Rawnsley Park Station in der Outbackregion Flinders Ranges. In der luxuriösen „Ecovilla“ lässt sich das Schlafzimmerdach zurückfahren, so dass der Sternenhimmel vom Bett aus bewundert werden kann. Die nächste Station ist Coober Pedy. Der Ort ist weltweit bekannt für sein Opalaufkommen. Um der Hitze zu entkommen, findet das Leben hier unter der Erde statt.

Hotels und selbst Kirchen sind unterirdisch gebaut. Die Gäste übernachten dementsprechend im Desert Cave Hotel. Am Uluru genießen die Gäste nach dem Bewundern des Sonnenuntergangs am roten Felsen das „Sounds of Silence Dinner“ unter dem Sternenhimmel, den ein Astronom erklärt. Übernachtet wird im Luxushotel Voyages Sails in the Desert. Die Reise kann auch in umgekehrter Richtung gebucht werden.

Preisbeispiel: Flugsafari „Outback erleben“, ab Adelaide/bis Ayers Rock, Flüge im Privatflugzeug mit eigenem Piloten/Fahrt im Geländewagen, 3 Übernachtungen/DZ/versch. Mahlzeiten, englischsprechende Reiseleitung durch Piloten/Fahrer, ab 3.670 EUR pro Person.

Neu: Neuseelands Highlights in dreizehn Tagen

In nur dreizehn Tagen entdecken die Gäste bei dieser neuen Reise mit dem Mietwagen die Highlights Neuseelands auf eigene Faust. Von Christchurch auf der Südinsel geht es in Richtung Süden über den Mount Cook Nationalpark zum Fiordland Nationalpark mit dem berühmten Milford Sound. Die einmalige Natur Neuseelands steht auch während der übrigen Reise im Mittelpunkt. In Fox Glacier besteht bei gutem Wetter die Gelegenheit, mit dem Helikopter über die Gletscherlandschaft zu fliegen. Der zweite Teil der Reise führt die Gäste auf die Nordinsel. Unter anderem stehen hier Auckland, Wellington und der Tongariro Nationalpark auf dem Programm. In Rotorua, einem wichtigen Zentrum der Maori-Kultur, besuchen die Gäste das Thermalgebiet von Whakarewarewa mit seinen Geysiren. Übernachtet wird in vorgebuchten Hotels der Mittelklasse. Die Reise eignet sich ideal, um sie mit einem Aufenthalt in Australien oder in der Südsee zu kombinieren.

Preisbeispiel: „Neuseeland Highlights“, Mietwagenreise ab Christchurch/bis Auckland, 12 Übernachtungen/DZ, klimatisierter Pkw, Reiseverlauf lt. Programm, Fähre Picton – Wellington, ab 589 EUR pro Person.

Weitere Informationen in 10.000 Reisebüros mit Dertour Programmen oder unter dertour.de.







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*