Mobil und flexibel in Australien und Neuseeland unterwegs


11 Dez 2008 [08:15h]     Bookmark and Share


Mobil und flexibel in Australien und Neuseeland unterwegs

Mobil und flexibel in Australien und Neuseeland unterwegs



ADAC Reisen, der Spezialist für den mobilen Urlaub, bietet im Sommerkatalog „Australien Neuseeland Südliches Afrika“ ein umfangreiches Angebot an Busreisen, Mietwagenreisen und Campingsafaris. Auf 179 Seiten werden zudem Unterkünfte und einzeln buchbare Camper und Mietwagen für die individuelle Reiseplanung angeboten.

Frankfurt – ADAC Reisen feiert 2009 seinen 80. Geburtstag und bietet seinen Gästen im Geburtstagsjahr zahlreiche Specials. So gibt es im neuen Katalog „Australien Neuseeland Südliches Afrika“ eine Geburtstagsreise und viele Extras vor Ort oder Ermäßigungen.

Neu: Geburtstagsreise durch Australien „Sydney, Süden, Rock & Reef“

Mit dieser neuen Rundreise, die ADAC Reisen extra zum 80. Geburtstag im nächsten Jahr aufgelegt hat, sehen die Gäste die wichtigsten Sehenswürdigkeiten Australiens. Dennoch bleibt genügend Zeit, das vielfältige Land auf eigene Faust zu entdecken. Inlandsflüge wechseln sich mit Mietwagenetappen ab, so dass die großen Distanzen bequem überwunden werden können.

Die Metropole Sydney steht zu Beginn der Reise auf dem Programm. Mit einem Inlandsflug geht es weiter nach Melbourne, das u.a. für seinen prall gefüllten Veranstaltungskalender und seine Kunstszene bekannt ist. Von hier aus führt die Rundreise mit dem Mietwagen weiter in Richtung Adelaide. Unterwegs präsentieren sich die wichtigsten Surfgebiete Australiens, spektakuläre Küstenabschnitte der Great Ocean Road und die 12 Apostel, sowie die drittgrößte Insel des Landes, Kangaroo Island. Die Route führt die Gäste über das Rote Zentrum bis in den Nordosten Australiens, nach Cairns.

Preisbeispiel:. Geburtstagsreise „Sydney, Süden, Rock & Reef“, 23-tägige Flug- /Mietwagenreise ab/bis Frankfurt, 19 Übernachtungen, Verpflegung gemäß Programm, inkl. Inlandsflügen, Fährüberfahrt inkl. Fahrzeug, Mietwagen Kategorie C, individueller ADAC Reiseplaner, Tourset, ab 3815 EUR pro Person im DZ.

Neu: Gut und günstig mit „Backpacker Campervans“ durch Australien und Neuseeland

Mit diesem neuen Angebot können auch Gäste mit kleinem Budget Australien und Neuseeland individuell erkunden. Die „Backpacker Campervans“ sind ideal für junge Leute, denn einige Fahrzeugkategorien können schon ab 18 Jahren angemietet werden. Die Camper sind günstig, weil sie nicht brandneu, sondern mindestens 3 Jahre alt sind. Die Fahrzeuge stammen fast ausschließlich aus der ehemaligen Fahrzeugflotte des renommierten Vermieters Britz. Ein weiterer Vorteil der „Backpacker Campervans“: Alle Camper haben unbegrenzte Freikilometer. Zusätzlich können die Mieten in Australien und Neuseeland kumuliert werden – so können die Gäste die Vorteile der Langzeitmieten nutzen.

Preisbeispiel: „Backpacker Campervans“, Paket A: Standard, inkl. Fahrzeugmiete, unlimitierten Freikilometern, Haftpflicht-/Kaskoversicherung mit Selbstbeteiligung, Küchenausstattung, Kopfkissen, Bettwäsche, Schlafsack, Handtücher, ab 13 EUR pro Fahrzeug/Tag.

ADAC Reisen Geburtstagsspecial Australien: Zum 80. Geburtstag von ADAC Reisen erhalten Gäste bei Buchung bis 31.03. und einer durchgehenden Mietdauer von mindestens 14 Tagen AUD 50 vor Ort ausgezahlt. Nicht anwendbar für Mieten, die (auch teilweise) in den Zeitraum 15.12.-15.01. fallen.

ADAC Reisen Geburtstagsspecial Neuseeland: Zum 80. Geburtstag von ADAC Reisen erhalten Gäste bei Buchung bis 30.06. und einer durchgehenden Mietdauer von mindestens 14 Tagen NZD 50 vor Ort ausgezahlt. Nicht anwendbar für Mieten, die (auch teilweise) in den Zeitraum 15.12.-15.01. fallen.

Neu: Individuelle Mietwagenreise „Namibia & Südafrikas Westküste“

Afrika-Liebhaber erleben während dieser neuen Rundreise gleich zwei Afrikanische Länder. Mit dem eigenen Mietwagen führt die Tour auf bewährten Routen durch Namibia und Südafrika. In Namibia geht die Reise zum Beispiel zu den Wüstenlandschaften der Namib mit dem berühmten Sossusvlei und zur gigantischen Schlucht des Fish River Canyon. Die Grenze zu Südafrika wird im Namaqualand überquert und führt die Gäste an die Westküste des Landes. Das Anbaugebiet des Rooibos Tees liegen ebenso auf der Strecke, wie der West Coast Nationalpark und kleine sehenswerte Küstenorte. Mit etwas Glück können von Juli bis November an der St. Helena Bay sogar Wale gesichtet werden. Zum Abschluss stehen einige Tage in Kapstadt auf dem Programm, wo neben dem Kap der guten Hoffnung noch viele Sehenswürdigkeiten besichtigt werden können.

Preisbeispiel: „Namibia & Südafrikas Westküste“, 16-tägige Mietwagenreise ab/bis Deutschland, inkl. Flug, 13 Übernachtungen/DZ/Frühstück, div. weitere Mahlzeiten, ab 1575 EUR pro Person. Mietwagen für die Dauer der Tour ab 364 EUR.

Informationen und Buchungen in allen Reisebüros mit ADAC Reisen Programmen sowie ADAC-Geschäftsstellen.







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*