Cheapflugologie – die Kunst, günstig zu fliegen


06 Dez 2008 [14:01h]     Bookmark and Share


Cheapflugologie – die Kunst, günstig zu fliegen

Cheapflugologie – die Kunst, günstig zu fliegen



Cheapflug.de gibt Tipps für die clevere Suche nach preiswerten Flügen

London – Das Internetportal Cheapflug.de stellt die Kunst des günstigen Fliegens vor: die Cheapflugologie. So finden Verbraucher auf cheapflug.de in der Rubrik Reiseführer und Infos nützliche Tipps rund ums Fliegen. Das Portal rät, mit dem Reisedatum und dem Abflughafen so flexibel wie möglich zu sein, so frühzeitig wie möglich zu buchen und das Kleingedruckte zu lesen. Darüber hinaus informiert der kostenlose Cheapflug-Newsletter zukünftig jede Woche per E-Mail über billige Flugtickets, Pauschalangebote, Kurzreisen und Hotelurlaube. Abonniert werden kann er im Internet unter cheapflug.de.

Weitere Tipps der Cheapflugologie, um einen günstigen Flug zu finden:

Tickets aus verschiedenen Quellen vergleichen

Es ist notwenig, die Angebote der verschiedenen Flugticketanbieter – von den großen Online-Reisebüros bis hin zum lokalen Reisebüro – zu vergleichen. Denn sie alle bieten verschiedene Fluglinien und Flüge mit unterschiedlichen Kontingenten und Preisen an. Dabei werden weder Fluglinie noch Vermittler oder Agentur immer die niedrigsten Preise oder die beste Auswahl an Flugtickets haben. Insofern ist ein Vergleich bei jeder Flugbuchung erneut sinnvoll. Cheapflug.de hilft dabei, indem es Verbrauchern auf der Website Zugang zu Listen von günstigen Flügen inklusive Flugangeboten von Vermittlern, Billigfluglinien und Reiseveranstaltern ermöglicht.

Flexibel fliegen

Sofern der Reisende etwas flexibler ist, empfiehlt Cheapflug.de, an einem Dienstag, Mittwoch oder Donnerstag statt am Wochenende zu fliegen, da es bei den Flugzeiten um Angebot und Nachfrage geht. Manche Abflugzeiten sind beliebter und daher teurer als andere. Billige Flugtickets gibt es zwar auch für die Hauptflugzeiten, normalerweise müssen Reisende dafür jedoch lange im Voraus buchen.

Preis-Leistungs-Verhältnis checken

Den niedrigsten Flugpreis für einen bestimmten Flug zu finden kann von Vorteil sein; es gibt jedoch auch andere Faktoren, auf die Verbraucher Rücksicht nehmen sollten. Zum Beispiel das Preis-Leistungs-Verhältnis – die Mischung aus Preis, Qualität und Komfort. Vor dem Kauf sollten sich die Interessenten bewusst sein, was ihnen am wichtigsten ist. Denn es kann durchaus sein, dass das günstigste verfügbare Flugticket ein mehrmaliges Umsteigen erfordert.

Unterschiedlicher Bordservice

Manche Fluglinien sind bequemer und bieten mehr Service an Bord als andere. Deshalb empfiehlt Cheapflug.de, diese im Vorfeld zu vergleichen. So sind Billigfluglinien bekannt dafür, dass sie sehr günstige Flüge ohne Zusatzleistungen verkaufen. Manche bieten Bordservice an, andere nicht. Aber auch traditionelle Fluggesellschaften bieten zunehmend günstigere Flugpreise. So lassen sich dort mehr und mehr Billigflüge mit Zusatzleistungen finden, zum Beispiel mit Sitzplatzreservierung, Bordservice sowie Hilfe bei Stornierung oder Verspätung des Fluges.

Das Kleingedruckte lesen

Was ist in dem genannten Ticketpreis jeweils enthalten? Ein Tarif kann vielleicht auf den ersten Blick gut aussehen – das Kleingedruckte offenbart dann jedoch weitere Kosten. Darum rät Cheapflug.de: Auf jeden Fall das Kleingedruckte lesen. Enthält der Preis Steuern, Gebühren und sonstige Kosten? Wie hoch sind die Kosten der An- und Abreise zum und vom Flughafen?







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*