Babysitter inklusive – der Valentinstag für Eltern in Inzell


05 Dez 2008 [18:01h]     Bookmark and Share


Babysitter inklusive – der Valentinstag für Eltern in Inzell

Babysitter inklusive – der Valentinstag für Eltern in Inzell



Wer Kinder hat, muss nicht automatisch auf romantische Zweisamkeit mit dem Partner verzichten. In Inzell, dem sportlichen Familiendorf in den bayerischen Alpen, sorgt zum Beispiel ein Babysitter-Service für ungestörtes Turteln am Valentinstag. Neben dem Kuschel-Angebot mit tollen Wohlfühlextras für die Eltern können auch die lieben Kleinen in Inzell viele neue Abenteuer erleben.

Kuscheltage für Mama und Papa

Eine verträumte Fahrt im Pferdekuscheltaxi unter warmen Decken, ein genussvolles Jahreszeitendinner zu zweit oder ein sinnlicher Besuch im mediterranen Saunaparadies des Badeparks Inzell: All das wird mit dem Angebot „Kuscheltage für Sie & Ihn“ endlich auch für Eltern möglich. Im Paketpreis von 69 Euro pro Person sind außerdem eine Überraschung von Ihr für Ihn und von Ihm für Sie sowie eine süße Verführung enthalten. Und mit der Kuscheldecke für zuhause hält das warme Gefühl noch lange an. Das sorgt für entspannte Eltern und vergnügte Kids. Mit vier Übernachtungen/ Frühstück in der Kuschelpension kostet das Angebot pro Erwachsener ab 169 Euro. Kinder unter 12 Jahre genießen besondere Konditionen.

Wieder frisch verliebt – dank Kid’s Club und Babysitter

Während die Eltern ein spätwinterliches Sonnenbad im Inzeller Hochtal (auf 700 Metern) genießen, sich bei ausgedehnten Spaziergängen in Ruhe unterhalten und eine Tasse Cappuccino auf der Seeterrasse mitten im Ort trinken, erleben ihre kleinen Lieblinge eine fröhliche Zeit: Im Inzeller Kid’s Club sorgen ausgebildete Betreuerinnen für viel Spaß beim Basteln, Vorlesen und gemeinsamen Spielen. Treffpunkt für Skizwerge zwischen drei und sechs Jahren ist im Winter außerdem der Kinderschneepark mit lustigen Figuren, Minihügel und Skikarussell. Für die Allerkleinsten kann ein Babysitter-Service stundenweise organisiert werden.







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*