Fünf Auszeichnungen für Perus Tourismusbranche


05 Dez 2008 [15:02h]     Bookmark and Share


Fünf Auszeichnungen für Perus Tourismusbranche

Fünf Auszeichnungen für Perus Tourismusbranche



Latin American Travel Association (LATA) verleiht PromPerú für Arbeit im englischen Markt Titel „Bestes Tourismusbüro 2008“ / Drei weitere LATA-Preise für Leistungsträger sowie Auszeichnung im Bereich nachhaltiger Tourismus

„Bestes Tourismusbüro des Jahres 2008″, „Beste Regenwald-Lodge”, „Beste Luxuskreuzfahrt” und „Beste Hotelkette” – bei der im Rahmen des World Travel Market in London abgehaltenen Preisverleihung der Latin American Travel Association (LATA) gingen in diesem Jahr vier von insgesamt zehn Preisen nach Peru. Zu den Gewinnern zählten dabei PromPerú als „Bestes Tourismusbüro in Lateinamerika”, das „Hotel Reserva Amazónica de Inkaterra” („Beste Regenwald-Lodge”), „Aqua Expeditions” („Beste Luxuskreuzfahrt”) sowie Orient Express als „Beste Hotelkette”.

Bei der LATA handelt es sich um eine kommerzielle, in England und Großbritannien tätige Vereinigung, deren Ziel es ist, den Tourismus in Lateinamerika zu fördern. Der Vereinigung gehören rund 200 Unternehmen an, darunter Fremdenverkehrsämter, Reiseveranstalter, Hotels, Pressevertreter, Fluggesellschaften und andere internationale Mitglieder.

Neben den vier von der LATA verliehenen Preisen konnte Peru eine weitere Auszeichnung gewinnen: einen Preis für die „Beste Destination zur Verringerung von Armut”. Der Preis zählt zu den „Premios de Turismo Sostenible” und wird gemeinsam vom World Travel Market, Daily Telegraph, BBC und der Zeitschrift Geographical verliehen.

Die Auszeichnung „Bestes Fremdenverkehrsamt Lateinamerikas” wurde in London von María del Carmen De Reparaz, Vize-Direktorin Incoming bei PromPerú, im Namen der peruanischen Kommission für die Förderung von Fremdenverkehr und Außenhandel entgegengenommen: „Wir freuen uns über den Titel ,Bestes Tourismusbüro in England’, weil er dazu beiträgt, dass wir unser Engagement in diesem für uns wichtigen Markt verstärken. Wir hoffen, auch 2009 so erfolgreich zu sein, und werden unsere Partner auch weiterhin bei der Vermarktung der Destination Peru in Großbritannien unterstützen.”

Mara Seminario, Tourismus-Direktorin Bei PromPerú, zu den Auszeichnungen: „Die eng mit dem Country Brand Index verbundene Auszeichnung positioniert Peru als eine der wichtigsten touristischen Destinationen weltweit. Darüber hinaus beweist der Preis, dass der private und der öffentliche Sektor überaus erfolgreich zusammenarbeiten können.”







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*