Durchblick im Angebotsdschungel: Onlinebucher wünschen sich mehr Orientierung


02 Dez 2008 [17:01h]     Bookmark and Share




Grenzenlose Urlaubsfreude im World Wide Web oder Verwirrung durch die vielfältigen Angebote? Die Reisebuchung im Internet hat das Verhalten bei der Urlaubsplanung und -buchung revolutioniert.

Jeder kann sich egal zu welcher Zeit und von welchem Ort aus durch eine riesige Auswahl an Angeboten und Veranstaltern klicken. Nach Angaben des Hightech-Verbands BITKOM und des Verbands Internet Reisevertrieb stieg in den vergangenen Jahren die Zahl derjenigen, die ihren Urlaub online buchen von sechs Prozent im Jahr 2003 auf über 38 Prozent Anfang 2008 – mit zunehmender Tendenz. Besonders stark nimmt derzeit der Anteil der so genannten Silver Surfer zu. Dazu zählen ältere Nutzer ab einem Lebensalter von fünfzig Jahren.

Reisen im Internet zu buchen, ist jedoch nicht immer ganz einfach: die Menge an Reiseangeboten entpuppt sich für viele als große Herausforderung. Um in der Angebotsvielfalt den perfekten Urlaub zu finden, werden Vergleichs- und Bewertungsmöglichkeiten immer wichtiger. Sie geben im Angebots-Labyrinth Orientierung und sind so für die Bucher eine praktische Entscheidungshilfe. Daneben eröffnen alternative Suchfunktionen einen neuen Einstieg in die Urlaubsplanung. Bei Expedia.de unterstützen zum Beispiel der Städtereisen- und der Strand-Inspirator die Reisenden. Jürgen Seiler, General Manager

Marketing Expedia, weiß: “Um erfolgreich im Markt zu agieren, müssen wir die Kundenbedürfnisse frühzeitig antizipieren und umsetzen. Nur wenn wir unser Angebot ständig weiterentwickeln und den Buchern einen klaren Mehrwert bieten, können wir unsere Position ausbauen.” Dabei müssen die Angebotsformen und Tools stets auf ihre Praktikabilität und ihren Nutzen hin überprüft werden. “Die Qualität von neuen technischen Möglichkeiten bemisst sich an ihrem Praxisbezug. Im Mittelpunkt unserer Aktivitäten steht der Kunde. Wer seine Bedürfnisse ernst nimmt, wird das Rennen um die Pole-Position im Reisemarkt auch langfristig gewinnen.”







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*