Germania und dba unterliegen im Rechtsstreit mit Berliner Flughäfen


29 Nov 2008 [20:02h]     Bookmark and Share




Berliner Landgericht verurteilt Germania und dba zur Nachzahlung für unrecht einbehaltene Flughafenentgelte in Millionenhöhe / Gebührenpolitik der Berliner Flughäfen damit erneut bestätigt

Berlin – Das Berliner Landgericht hat am 25.11.2008 die Fluggesellschaften Germania und dba zur Zahlung von seit 2002 zu Unrecht einbehaltenen Flughafenentgelten an die Berliner Flughäfen verurteilt. Die Fluggesellschaften müssen nun Entgelte in Höhe von rund 10 Millionen Euro an die Berliner Flughäfen nachentrichten.

In diesem Prozess wurde die Rechtmäßigkeit der Entgeltkalkulation und die Richtigkeit der gesamten, internen Kosten- und Leistungsrechnung der Berliner Flughäfen voll umfänglich bestätigt.

Das Urteil des Berliner Landgerichts bestätigt damit erneut die Rechtmäßigkeit der Gebührenpolitik der Berliner Flughäfen.







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*