Ich packe meinen Koffer: reisefrage.net


25 Nov 2008 [22:01h]     Bookmark and Share


Ich packe meinen Koffer: reisefrage.net

Ich packe meinen Koffer: reisefrage.net



Gutefrage.net GmbH erweitert mit reisefrage.net sein Ratgeber-Portfolio um ein weiteres Themen-Portal

München – Jeder Urlaub will gut geplant und vorbereitet sein. Aber wem Zeit und Muße für lange Vorbereitungen und Recherche fehlt, der kann sich nun auf reisefrage.net schnell und kompetent informieren und von den Insider-Informationen anderer Community-Mitglieder profitieren.

„Die Zeiten, in denen sich Reisewillige durch unzählige Angebote, Broschüren, Reiseführer und Landeskundebücher lesen mussten, sind vorbei. Zunehmend wird online recherchiert und in unserer neuen Ratgeber-Community lassen sich gezielt Fragen zu allen Aspekten anstehender Urlaube oder Ausflüge stellen.“, erklärt Markus Wölflick, Geschäftsführer der gutefrage.net GmbH, die Vorteile des neuen Nischen-Portals.

„Bereits in unseren anderen themengebundenen Communities zeichnen sich die Mitglieder durch besondere Aktivität und echtes Insiderwissen aus. Wir freuen uns mit reisefrage.net ein weiteres beliebtes Thema in die Ratgeber-Familie einbinden zu können „, ergänzt Wölflick.

Aktuell stehen bei reisefrage.net Tipps und Informationen rund um Last-Minute-Buchungen zu Weihnachten und zum Jahreswechsel hoch im Kurs. Auf der anderen Seite zeigt sich aber auch, dass die Mitglieder schon in den Planungen für Individualreisen im nächsten Jahr stecken. So reicht dort die Bandbreite an Themen von „Fliegen mit Kindern“ über allgemeingültige Fragen wie: „Wieviel Trinkgeld gibt man in Frankreich?“ – bis hin zu Tipps für die perfekten Wandertouren.

Individuelle Fragen zu den Gepflogenheiten in Japan während einer Geschäftsreise oder Ausgehtipps während eines New York Trips runden das Angebot ab und prägen das neue Themen-Portal aus dem Hause Holtzbrink eLAB als ein wertvolles Planungsinstrument für Reisen und Ratgeber zu individuellen Fragestellungen.







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *
    *