Zarte Haut dank Ziegenbutter: Der Wohlfühl-Winter im Bayerischen Golf & Thermenland


13 Nov 2008 [21:40h]     Bookmark and Share




Schallwellen gegen Winterblues und das Heilwissen der alten Chinesen gegen die nächste Erkältung: Winterzeit ist Gesundheitszeit im Bayerischen Golf & Thermenland.

München – Bei eisiger Kälte und tiefblauem Himmel genießt man die Wärme in den fünf Thermalheilbädern Bad Füssing, Bad Griesbach, Bad Birnbach, Bad Gögging und Bad Abbach sowie die vielen attraktiven Gesundheitsangebote in Europas führender Wellness- und Heilbäderdestination in Niederbayern.

Chinesische Heilwochen in Bad Füssing

Wen altes medizinisches Heilwissen fasziniert, der ist bei den Chinesischen Heilwochen der Johannes Fachklinik in Bad Füssing genau richtig. Anwendungen der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) werden hier kombiniert mit kostenfreiem Eintritt in die hauseigene Johannesbad Therme. Das Arrangement kostet ab 469 Euro pro Person im Einzelzimmer und enthält sieben Übernachtungen mit Vollpension, eine TCM-Eingangsuntersuchung mit Zungen- und Pulsdiagnose, einen TCM-Vortrag, je fünf Qi Gong-und Tai-Chi-Sitzungen, Akupressur zur Selbstanwendung und jeden Tag eine Kräuterteemischung. Ebenso im Preis enthalten sind der Transfer innerhalb des Kurortes und die Teilnahme an allen Freizeitprogrammen.

Ein Bad mit Ziegenbutter in Bad Gögging

Auf ein exotisches Gegenmittel bei trockener Winterhaut können sich alle Besucherinnen der Limes-Therme in Bad Gögging freuen: Die Pauschale „Wohlfühlen wie Cleopatra“ wird einer ägyptischen Königin wirklich gerecht. Enthalten sind darin ein Cleopatrabad, eine Aromaölmassage, ein Ziegenbuttercremebad, eine Gesichtsbehandlung, eine Vitalmassage oder Hot-Stone-Massage und fünf Erholungsbäder mit Römer–Sauna oder Terra-Vitalis im Paket ab 199 Euro pro Person. In Bad Gögging, das für seine drei Naturheilmittel Schwefel, Naturmoor und Thermalwasser bekannt ist, wird die Haut so heilsam verwöhnt, dass ihr Heizungsluft und kalte Witterung nichts mehr anhaben können.

„Good Vibrations“ in Bad Birnbach

Sich auf gesunde Entspannung regelrecht einschwingen, ist bei der Klangschalenmassage im Vitarium der Rottal Terme im ländlichen Bad Birnbach möglich. Weiche Vibrationen und Schwingungen aus Klangschalen erreichen alle Gelenke und Muskeln, durchströmen den Körper und befreien von Verspannungen. Diese meditative Massageform ist ideal bei Bandscheibenproblemen, Kopfschmerzen, innerer Unruhe und Durchblutungsstörungen. Die Anwendung für 49,90 Euro lässt sich hervorragend verbinden mit einem Besuch im Vitarium, der exklusiven Saunalandschaft der Terme.

Wintergolf und Thermalkur in Bad Griesbach

Wer selbst bei Minusgraden nicht auf eine Partie Golf verzichten möchte, geht Wintergolfen in Bad Griesbach und wärmt sich anschließend in der Therme. In dem niederbayerischen Heilbad können Golfspieler in der Golfhalle des Bad Griesbacher Golfodroms auf Kunstrasen und an 27 Löchern wetterunabhängig Putten, Chippen und Pitchen. Nach der sportlichen Leistung werden in der neuen Dampfgrotte oder im Türkischen Bad der Wohlfühl-Therme alle Sinne auf Entspannung eingestimmt. Einen erholsamen Gesundurlaub kann man mit der klassischen Bad Griesbacher Thermalkur buchen. Alle Leistungen von therapeutischen Anwendungen bis zum entspannten Bad in der Wohlfühl-Therme sind in einem Angebot vereint. Der Kurarzt stellt eine individuell abgestimmte Therapie für Wirbelsäule, Schulter, Hüfte oder Knie zusammen. Zusätzlich stehen fünf Besuche im Thermalbad und drei Massagen in Kombination mit Naturfango, Kohlensäurebad oder Heilerdeanwendung auf dem Plan. Die Anwendungen der Thermalkur kosten ab 208 Euro für eine Woche pro Person. Übernachtung und Verpflegung wählt der Gast zusätzlich aus dem breiten Angebot an Gastbetrieben aus.

Kaiserliche Wohlfühlwoche in Bad Abbach

Bad Abbach liegt vor den Toren der UNESCO-Welterbestadt Regensburg. Daher gehört zur „Bad Abbacher Wohlfühlwoche“ auch eine Stadtführung durch das winterliche Regensburg mit Dombesichtigung. Zurück in Bad Abbach können sich die Gäste des kleinen Heilbads eine Genießer-Auszeit in der Kaiser-Therme gönnen. Im mineralreichen Thermalwasser, bei einem Schwefelheilbad oder in der Tote-Meer-Salzgrotte lässt es sich herrlich entspannen. Zusätzlich sind in der Pauschale eine Naturmoorpackung und Wasser-Shiatsu enthalten. Ab 385 Euro pro Person bei 6 Übernachtungen im Hotel mit Frühstück.







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*