Elvia mit neuem Jahres-Reise-Krankenschutz und AssistancePlus


04 Nov 2008 [15:30h]     Bookmark and Share




Probleme während der schönsten Wochen des Jahres – daran denkt keiner gerne.

München – Laut Elvia Sicherheitsbarometer 2008 will sich fast jeder zweite Befragte (44,5 Prozent) vor der Reise keine Gedanken darüber machen, was im Urlaub alles schief laufen könnte. Hinzu kommt, dass Reisen oft kurzfristig geplant werden. Das Thema Sicherheit gerät dann schnell in Vergessenheit. Dieser sorglosen Einstellung zum Trotz sind aber bereits 35,5 Prozent der Befragten im Urlaub krank geworden. Krankheit ist damit das Problem Nr. 1 auf Reisen. Ab dem 3. November ergänzen die Elvia Reiseversicherungen daher ihr Angebot an Jahresreiseversicherungen um den Jahres-Reise-Krankenschutz. Egal ob Privat- oder Geschäftsreisen: Reisende sind damit bei Krankheit und Unfall auf beliebig vielen Reisen bis zu einer Dauer von jeweils 45 Tagen geschützt – und das schon ab 15 Euro Prämie pro Jahr.

Zusätzliche Leistungen mit AssistancePlus

In der Jahres-Reise-Krankenversicherung sind umfangreiche AssistancePlus Leistungen enthalten, die über das normale Angebot einer Krankenversicherung hinausgehen. Dazu gehören z. B. die Übernahme von Fahrtkosten zum Arzt, die Unterbringung eines mitreisenden Angehörigen im oder beim Krankenhaus oder die Kosten für Besuchsfahrten vor Ort. Elvia deckt damit zusätzliche Kosten ab und gewährleistet, dass der erkrankte Urlauber den nötigen Beistand seiner Familie erhält.

Medizinisch sinnvoller Krankenrücktransport inklusive

Der Jahres-Reise-Krankenschutz optimiert die bestehende Elvia Jahres-Reiseschutz-Palette – dazu gehört neben dem Jahres-Reiserücktrittschutz auch der umfangreiche 365-Vollschutz. Dieses Jahrespaket enthält außer der Reiserücktritt- und der Reiseabbruch- auch eine Reisegepäck-Versicherung sowie einen Umbuchungsgebühren-Schutz.

Bei Elvia ist im Reise-Krankenschutz immer der weltweite medizinisch sinnvolle Kranken-Rücktransport inklusive. Ein kleiner aber feiner Unterschied, der den oft teuren Rücktransport (Kosten bei einer Rückholung z. B. von den Balearen: 15.000 Euro) in die Heimat gewährleistet, sofern dies die Heilungschancen verbessert. Informationen unter elvia.de.







  • Palma.guide


Adresse
Peter Cassalette
Leiter Unternehmenskommunikation
ELVIA Reiseversicherungs-Gesellschaft
Deutschland
Telefon: (089) 624 24 - 0
Fax: (089) 624 24 - 224
Ludmillastr. 26
81543 München

Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*