gategroup weitet Geschäftstätigkeit in Belgien mit neuen Abschlüssen mit Thomas Cook und XL Airways aus


25 Okt 2008 [22:01h]     Bookmark and Share




Die zur gategroup gehörenden Unternehmen Gate Gourmet, Supplair und Gate Aviation haben von Thomas Cook Airlines (Belgien) und XL Airways France, dem Langstreckenanbieter von Thomas Cook Belgien, beträchtliche neue Aufträge über Bordverpflegungs- und Reinigungsdienstleistungen in Brüssel und anderen belgischen Städten gewonnen.

Brüssel –  „Wir sind sehr erfreut, dass unsere hervorragende Beziehung zu Thomas Cook und unsere bewährte Qualität zu dieser bedeutenden Ausweitung unserer Geschäftstätigkeit in Belgien geführt hat“, sagte Chris De Meirsman, Geschäftsführer für Belgien.

Der neue Vertrag mit Thomas Cook stellt eine Zunahme des Verpflegungsvolumens in Belgien um rund 30 Prozent dar.

„Seit gategroup Ende 2007 mit der Übernahme von Aviapartner Catering durch Gate Gourmet auf den belgischen Markt kam, blüht unsere Zentrale in Brüssel“, sagte Guy Dubois, Chief Executive von gategroup. „Wir heissen Thomas Cook und XL Airways als Kunden in Belgien herzlich willkommen. Dieser Geschäftsabschluss beweist erneut, wie vorteilhaft gategroups durchgehende Lösungen für Fluggesellschaften sind.“

„Bordverpflegung ist ein äusserst wichtiger Aspekt unseres Angebots“, sagte Lode Ketele, Geschäftsführer von Thomas Cook Airlines (Belgien). „Wir sind sehr erfreut, die Partnerschaft mit gategroup aufnehmen zu können und sind davon überzeugt, dass der gute Ruf für hervorragende Qualität des Brüsseler Gate-Gourmet-Teams dazu beitragen wird, dass wir die Erwartungen unserer Fluggäste noch werden übertreffen können.“

Die Fluggesellschaft bietet in den Kabinen erster und zweiter Klasse kostenlose Vollverpflegung. Alle Flüge werden für Hin- und Rückflug doppelt in Belgien bevorratet. Abgesehen von der Verpflegung und Bevorratung auf dem Hauptstützpunkt der Fluggesellschaft in Brüssel, wird Gate Gourmet auch die regionalen Flughäfen in Ostende und Lüttich versorgen.

Thomas Cook betreibt jährlich von Belgien aus ca. 3.700 Charterflüge, hauptsächlich in die Urlaubsgebiete des Mittelmeerraumes. Der Dreijahresvertrag tritt am 13. Dezember in Kraft und betrifft Geschäftsbereiche von Gate Gourmet und Supplair, einem anderen zur gategroup gehörenden Unternehmen, das sich auf zentral produzierte Verpflegungs- und Getränkelösungen spezialisiert hat.

Die Langstrecken-Charterflüge von Thomas Cook werden von XL Airways France durchgeführt. XL hat mit Gate Gourmet und der Schwesterfirma Gate Aviation ebenfalls Abkommen über die Verpflegung bzw. Kabinenreinigung abgeschlossen. Die Dienstleistungen in Belgien werden Ende dieses Monats aufgenommen. XL betreibt im Jahr ca. 200 Flüge zu Langstreckenzielen in Südostasien, der Karibik und in Mittelamerika.

Gate Aviation versorgt die Flotte von Thomas Cook in Belgien bereits mit Transit- und Kabinengrundreinigungs- sowie Flugzeug-Aussenreinigungsdiensten.







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*