Bossel-Spaß und Grünkohl-Party im Oldenburger Münsterland


24 Okt 2008 [21:30h]     Bookmark and Share




Ein außergewöhnlicher Vereins-Ausflug in die norddeutsche Lebensart

Vechta – „Lüch up un fleu herut!“ – Abheben und weit fliegen soll sie, die Bossel. „Bossel“ ist der plattdeutsche Ausdruck für „Kugel“ und die ist das Sportgerät bei der ostfriesischen Outdoor-Variante des Kegelns, dem Bosseln. Dabei gilt es für die Mannschaften, eine festgelegte Strecke mit möglichst wenigen Würfen zu überwinden. Für zusätzliche Stimmung sorgt dabei traditionell die hochprozentige Wegzehrung, die in einem Bollwerwagen mitgeführt wird. Vereine und Gruppen, die einmal in geselliger Runde in die norddeutsche Lebensart eintauchen wollen, können bei Stüve’s Hotel in Visbek von Januar bis März 2009 ein Arrangement für 165 Euro buchen. Enthalten sind zwei Übernachtungen mit Schlemmerfrühstück und winterlicher Bosselwanderung mit anschließender Grünkohl-Party im Schützenhof Rechterfeld inklusive alle Getränke und Bustransfer zurück ins Hotel (buchbar unter hotel-stueve.de, Telefon: 04445-967010). Ideen für ein Rahmenprogramm bietet die Tourist Information des Nordkreis Vechta (nordkreis-vechta.de, Telefon: 04441–858612).







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*