Paradiesische Aussichten: Auf Tahiti und ihren Inseln stehen Unterkünfte bereits ab 50 Euro zur Verfügung


10 Okt 2008 [19:01h]     Bookmark and Share


Paradiesische Aussichten: Auf  Tahiti und ihren Inseln stehen Unterkünfte bereits ab 50 Euro zur Verfügung

Paradiesische Aussichten: Auf Tahiti und ihren Inseln stehen Unterkünfte bereits ab 50 Euro zur Verfügung



Gastfreundschaft wird auf Tahiti und ihren Inseln seit jeher groß geschrieben: Die als Luxusdestination bekannten Inseln bieten auch sparsamen Urlaubern einen angenehmen Aufenthalt.

Papeete/Frankfurt –  Zahlreiche Gästezimmer, Pensionen und Familienhotels laden Reisende ein, Tahiti hautnah und mit Familienanschluss zu erleben. Gerade auf den Tuamotu-Inseln, dem größten polynesischen Archipel, finden Urlaub fernab von Hektik Entspannung in gemütlichen Pensionen und Familienhotels inmitten tropischer Vegetation.

Ob Bungalowanlage, Campingplatz oder Gästehaus – in Französisch-Polynesien und speziell auf den Tuamotu-Inseln gibt es eine Vielzahl an Unterkünften für jeden Geschmack und Geldbeutel. Oftmals bieten Gästehäuser sogar die Möglichkeit zur Selbstversorgung an und sind mit einer Küchenzeile ausgestattet. Kontakte zu Einheimischen lassen sich leicht knüpfen. Gerade Familienpensionen sind eine ideale Möglichkeit um einen Einblick in das Alltagsleben der Tahitianer zu erhalten: Mahlzeiten werden meist im Wohn- oder Esszimmer der Gastgeber serviert.

Das Tourismusministerium prüft und kategorisiert die Unterkünfte mit maximal drei Tiare-Blüten, der Nationalblume Tahitis. Inzwischen gibt es über 230 eingetragene Familienpensionen auf Tahiti und ihren Inseln. Informationen zu preiswertem Übernachten, Lage, Kapazität und Bewertung der Unterkünfte finden Interessierte in einer Broschüre, die kostenlos bei Tahiti Tourisme bestellt werden kann. Zudem steht auch die Webseite des Verbandes der Familienhotels und Pensionen haere-mai.pf zur Verfügung.

Auf Mataiva, einem von Kokosnussbäumen bedeckten kleinen Atoll, wohnen Reisende fernab von Touristen inmitten von unberührter Natur. Ein tropisches Aquarium finden Urlauber beispielsweise direkt vor den kleinen gemütlichen Strand-Bungalows des Mataive Village. Eine Nacht im Bungalow ist schon ab 50 Euro pro Person mit Halbpension buchbar. Campingfreunde haben die Möglichkeit ein Zelt aufzustellen, für nur 13 Euro pro Tag inklusive Frühstück.

Erholungssuchende können sich auf Mataiva ebenfalls in einem der Strandbungalows der Pension „Super Mataiva Cool“ bei Vollpension mit typisch polynesischen Gerichten für 75 Euro pro Person und Tag verwöhnen lassen. Für eine Erkundungstour stehen den Gästen kostenlos Kajaks und Fahrräder zur Verfügung.

Das „Motel Nanihi Paradise“ auf Manihi besteht aus nur drei kleinen Bungalows und ist ideal für kleine Reisegruppen. Die Bungalows sind für 170 Euro pro Nacht mit bis zu fünf Personen belegbar.

Foto: Tahiti Tourisme







  • Palma.guide


Adresse
Pressestelle Tahiti Tourisme
c/o C&C Contact & Creation GmbH
Sabine Maurer
Junior Account Manager
Paul-Ehrlich-Str. 27
60596 Frankfurt
Tel.: +49 (69) - 96 36 68 - 21
Fax: +49 (69) - 96 36 68 - 23

Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*