Baltikum: Kurische Nehrung jetzt preisbewusst entdecken


08 Okt 2008 [16:31h]     Bookmark and Share




Maler, Schriftsteller und Lebenskünstler fühlten sich von der Landschaft inspiriert und angezogen: Die Kurische Nehrung, die heute teils zu Litauen und teils zu Russland gehört.

Geprägt ist die Halbinsel durch Dünen, Kiefernwälder, Ostsee, Bernstein und nicht zuletzt durch das Kurische Haff. Das einstige Fischerdorf Nidden zog auch die Schriftstellerfamilie Mann an, die hier ein Haus besaß.

In der Nachsaison ist die Halbinsel besonders preiswert zu entdecken. Der Hamburger Baltikum-Spezialist Schnieder Reisen bietet bis zum 19.12.2008 und vom 12.01.-29.04. (ausser Ostern) eine jeweils 6-tägige Schiffsreise mit Hotelunterkunft im litauischen Nida/Nidden bereits für 395 € pro Person an.

Im Reisepreis enthalten: Die Fährpassage ab/bis Kiel nach Klaipeda in einer 2-Bettkabine innen, die Hafengebühren, die Transfers von Klaipeda nach Nidden und zurück, 3 Übernachtungen mit Frühstück im Hotel Nidos Smilte sowie ein Reisebuch.







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*