Steigenberger Hotel Group: Bilanz Halbzeit


01 Aug 2006 [09:42h]     Bookmark and Share




Erstes Halbjahr 2006 erfolgreich abgeschlossen

Die Steigenberger Hotel Group  ist mit der Entwicklung des ersten Halbjahres 2006 zufrieden. Die 79 Hotels des Unternehmens konnten Umsatz, Belegung und Durchschnittsrate steigern und haben sich entsprechend positiv im Markt behauptet.

Die Hotels der Frankfurter Steigenberger Hotel Group haben das erste Halbjahr 2006 erfolgreich abgeschlossen. Die Marken Steigenberger Hotels and Resorts mit 51 Vier- und Fünf-Sterne-Hotels sowie InterCityHotels mit 28 Häusern der Mittelklasse-Kategorie konnten ihren Umsatz im Vergleich zu den ersten sechs Monaten 2005 um 4,2 Prozent steigern. Die durchschnittliche Belegung verbesserte sich um 0,4 Prozentpunkte auf 62 Prozent, die Durchschnittsrate machte einen Sprung um 6,75 Euro. Dies wirkte sich wiederum positiv auf den Yield aus, der nach den ersten sechs Monaten dieses Jahres um 9,4 Prozent über dem des entsprechenden Vorjahreszeitraumes liegt.

Zu dem guten Halbjahresergebnis hat die FIFA Fußball Weltmeisterschaft im Juni dieses Jahres mit über 10.000 zusätzlichen Roomnights beigetragen. Im WM-Monat Juni hat sich der Umsatz der Gruppe im Vergleich zum Juni 2005 um 17 Prozent verbessert. Steigenberger-Vorstandssprecher Karl Anton Schattmaier bewertet den weiteren Verlauf des Jahres 2006 positiv: „Durch das freundlichere wirtschaftliche Klima und die nachhaltige Wirkung des Großevents Fußball-WM sollte sich ein erhöhter Durchschnittspreis auch in den kommenden Monaten erzielen lassen. Insbesondere der Image-Gewinn für Deutschland durch die WM ist nicht zu unterschätzen und könnte langfristig eine höhere Nachfrage bewirken.“

Die Steigenberger Hotel Group betreibt zurzeit 79 Hotels der Marken Steigenberger Hotels and Resorts und InterCityHotels in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Italien, den Niederlanden und Ägypten.







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*