Neu bei TUI: Sofitel Nicolas de Ovando in Santo Domingo


14 Aug 2006 [11:44h]     Bookmark and Share




Kolonialer Charme im ältesten Hotel der Dominikanischen Republik

Santo Domingo, die Hauptstadt der Dominikanischen Republik, ist die älteste Stadt der „Neuen Welt“. 1496 vom Bruder des Entdeckers Christoph Kolumbus gegründet, war sie Ausgangspunkt der spanischen Expeditionen in Amerika. Heute sind in der karibischen Metropole Baudenkmäler des 16. Jahrhunderts zu erkunden.

Ein Hauch kolonialer Vergangenheit weht auch durch das Sofitel Nicolas de Ovando, dem ältesten Hotel der Dominikanischen Republik. Das Haus stammt aus dem Jahr 1502, die beeindruckende Architektur verbindet den kolonialen Charme mit zeitgenössischem Design. TUI, Deutschlands führender Reiseveranstalter, hat das Fünf-Sterne-Hotel im Sommer 2006 neu im Karibik-Programm. Das luxuriöse Hotel ist in der historischen Altstadt von Santo Domingo, der „Zona Colonial“ gelegen und nur wenige Gehminuten von der Einkaufsmeile „El Conde“ entfernt.

Info: Zu den Annehmlichkeiten des Hotels gehören das Restaurant „La Residence“ mit Patio und mediterraner Küche, zwei Bars, ein Swimmingpool, eine Bibliothek, ein Fitnessraum und eine Lounge im Eingangsbereich. Sieben Nächte kosten einschließlich Flug und Frühstück ab 1.485 Euro pro Person im Doppelzimmer.

Informationen und Buchung in allen Reisebüros mit dem TUI Zeichen und unter www.tui.com.

1.271 Zeichen







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *
    *