Der Sonne hinterher


31 Aug 2008 [13:02h]     Bookmark and Share


Der Sonne hinterher

Der Sonne hinterher



Mit dem Strand-Inspirator von Expedia.de den Sommer verlängern

München – Im Herbst werden die Tage wieder kürzer, die Temperaturen sinken und der Himmel präsentiert sich in trübem Grau. Höchste Zeit also für alle Reisehungrigen, noch einmal ausgiebig Sonne zu tanken und so die Urlaubsbräune aufzufrischen. Anregungen hierfür bietet der Strand-Inspirator von Expedia.de. Mit seinen 360-Grad-Panoramaansichten und zahlreichen Bildern lässt er schon bei der Reiseplanung die Vorfreude auf den Urlaub steigen.

Traumstrand suchen und finden

Sonnen- und Badefans können mit dem Strand-Inspirator von Expedia.de in wenigen Klicks den perfekten Strandurlaub buchen. Dazu müssen sie auf strand-inspirator.de lediglich die Kriterien des Wunschstrandes wie „feiner weißer Sand mit Palmen“ eingegeben und schon werden die passenden Destinationen präsentiert. Neben einer detaillierten Beschreibung des jeweiligen Strandes und der Anzeige von Luft- und Wassertemperatur vor Ort findet der Reisende auch in der Nähe gelegene Hotel- und Pauschalangebote.

Erholsame Stunden unter der Herbstsonne

Wer außerhalb der Hauptsaison verreisen möchte und Erholung an leeren Stränden sucht, der ist auf Teneriffa oder Kreta genau richtig. Angenehme Temperaturen und bis zu 23 Grad warmes Wasser bis in den Oktober hinein sind der perfekte Rahmen für lange Strandspaziergänge.

Teneriffa, die größte kanarische Insel, steckt voller Gegensätze: Ob feine weiße Sand- oder schwarze Lavastrände, gigantische Felsen oder tiefe Schluchten, hier kommt jeder auf seine Kosten. Der Strand-Inspirator von Expedia.de bietet Informationen zu zwanzig Stränden auf der sogenannten Insel der Drachenbäume.

Über vierzig Buchten und Strände erwarten die Urlauber auf Kreta. Mit zirka 300 Sonnentagen im Jahr ist hier auch im Oktober traumhaftes Wetter garantiert. So lädt die Lagune Balos Beach mit ihrem türkisfarbenen Wasser zum Baden oder einem Picknick bei Sonnenuntergang ein.







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*