InterCityHotel Essen eröffnet


24 Aug 2008 [11:01h]     Bookmark and Share




Seit dem 22. August 2008 können Urlauber vom neuen InterCityHotel Essen aus die Kulturhauptstadt Europas 2010 und die Sehenswürdigkeiten der Region entdecken.

Frankfurt am Main – Ein besonderes Bonbon: Gäste des InterCityHotel Essen zahlen für die Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs im gesamten Rhein-Ruhr-Gebiet keinen Cent. Dies beinhaltet alle Städte des Ruhrgebiets sowie Düsseldorf und Wuppertal. Wer das Haus bis zum 7. September 2008 kennenlernt, profitiert darüber hinaus von einem Willkommensgeschenk.

Modern eingerichtet und in unmittelbarer Nähe des Bahnhofs gelegen ist das neue InterCityHotel, das am 22. August 2008 seine ersten Gäste empfing. 168 komfortable Zimmer, vier Tagungsräume und ein Business-Corner bieten Geschäftsreisenden und Städteurlaubern modernen Mittelklassekomfort. Das kulinarische Angebot des Restaurants reicht von leichten Suppen und Salaten über klassische Vorspeisen und traditionelle Hauptgerichte bis hin zu phantasievollen Desserts. Ergänzt wird die Karte um saisonale und regionale Highlights. Zum Verweilen laden außerdem die zum Innenhof gelegene Terrasse und eine separate Bar ein.

InterCityHotel-Gäste erreichen dank des im Zimmerpreis enthaltenen Nahverkehrstickets bequem und kostenfrei die Sehenswürdigkeiten der Region. Außerdem können sie sich bis zum 7. September 2008 als Dankeschön für ihren Besuch einmalig ein Willkommensgeschenk aussuchen. Zur Wahl stehen kostenfreies WLAN, kostenfreie Nutzung der Minibar oder – für Mitglieder des Steigenberger Bonusprogramms Award World – die Anrechnung der doppelten Anzahl von Award-Punkten.







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*