Flughafen Stuttgart: 15. Kinderfest im Zeichen des Zeppelins


09 Aug 2008 [07:01h]     Bookmark and Share


Flughafen Stuttgart: 15. Kinderfest im Zeichen des Zeppelins

Flughafen Stuttgart: 15. Kinderfest im Zeichen des Zeppelins



Hochseilgarten, Mini-Löschfahrzeug und Bungee-Trampolin

Stuttgart – Am Sonntag, den 17. August 2008, lädt der Flughafen Stuttgart zwischen 11 und 17 Uhr zum 15. Großen Kinderfest ein. Im „Zeppelinjahr“ 2008 stehen das Event und viele der rund 40 Gratis-Attraktionen ganz im Zeichen des riesigen Luftschiffes. Der Airport erwartet wieder mehr als 20.000 Gäste, die sich auf den Parkplätzen P3 und P5, im Anbau West von Terminal 1 sowie am Stuttgart Airport Office (SAO) austoben können. Zudem dürfen Kinder bis 10 Jahre an diesem Tag das Geschehen auf dem Vorfeld kostenlos von der Besucherterrasse aus beobachten.

Noch näher an den Flugzeugen sind die Kinder und ihre Eltern nur auf einer der 17 Gratis-Flughafenrundfahrten. Wie sonst nur die Passagiere werden die Gäste in den Vorfeldbussen nah an parkenden und rollenden Maschinen vorbeikutschiert. Wer das Kinderfest lieber von oben betrachten will, ist beim 4er-Bungee-Trampolin genau richtig. Festgebunden an zwei Gummiseilen sind Sprünge von bis zu 15 Metern Höhe möglich. Mehr sportliches Geschick können die Kids auf einem Fahrradparcours mit Slalom, Kreisel und anderen kniffligen Streckenabschnitten beweisen. Außerdem steht für junge Hobby-Kletterer ein mobiler Hochseilgarten auf dem Gelände bereit.

Beim Origami-Basteln können die kleinen Gäste, genauso wie beim Bemalen eines dreidimensionalen Zeppelinmodells, ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Außerdem wird ein ferngesteuertes Mini-Luftschiff zu bewundern sein, das über die Köpfe der Gäste hinweg fliegt. Beim Erkennen von Lebensmitteln mit verbundenen Augen ist Auf-die-Sinne-hören angesagt. Wer lieber gute Musik hört, kommt beim Auftritt der deutschen Pop-Rock-Band „Reisegruppe Fischer“ auf seine Kosten. Außerdem unterhält ein Clown die Gäste mit einem Mix aus Zauberei, Akrobatik und Musik auf der Showbühne.

Wie vergangenes Jahr gehört auch diesmal der beliebte Flugsimulator wieder zu den Highlights des Festes. Noch näher am echten Fliegen sind die Besucher nur in dem ausgestellten Segelflugzeug, in dem alle angehenden Pilotinnen und Piloten schon einmal für später Probe sitzen dürfen. Jungs und Mädchen, die lieber Feuerwehrmann oder -frau werden wollen, bereiten sich am besten mit einem Einsatz im Mini-Löschfahrzeug der Flughafenfeuerwehr auf ihren Job vor. Und der Fußballnachwuchs kann seine Fähigkeiten an einer aufblasbaren Torwand und einem Tischkicker verbessern.

Die Hundestaffeln von Zoll, Bundespolizei und Malteserhilfswerk waren schon oft mit dabei und dürfen natürlich auch in diesem Jahr nicht fehlen. Genauso wenig wie das große Gewinnspiel, dessen Sieger eine Woche lang umsonst Urlaub auf Teneriffa machen darf. Der Zoll wartet ebenfalls wieder mit seiner Artenschutzausstellung auf, die viele außergewöhnliche Urlaubssouvenirs zeigt und Infos zu den Zollbestimmungen gibt. Neu ist dieses Jahr ein Infostand der Kelly-Inseln. Die Gemeinschaft vieler Geschäfte zum Schutz von Kids bietet außerdem eine Mitmachaktion zum Thema „Selbstverteidigung für Kinder“ an.

Der Flughafen ist gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Die S-Bahnlinien S2 und S3 halten direkt am Flughafen. Die Buslinie 122 fährt von Esslingen über den Scharnhauser Park, Scharnhausen und Plieningen bis vor Terminal 1. Besucher des Kinderfests, die mit dem Auto kommen, können in den Parkhäusern P4 und P2 für eine Sonderpauschale von 2,50 Euro parken. Hierfür muss das Parkticket in der APCOA-Leitzentrale auf der unteren Ebene bei P 4 umgetauscht werden.

Foto: Flughafen Stuttgart







  • Palma.guide


Adresse
Flughafen Stuttgart
Postfach 230461
70624 Stuttgart
Telefon 0711 948-3753
Telefax 0711 948-2362

Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*