Sanft entgiften und FIT werden


13 Jul 2008 [10:14h]     Bookmark and Share




Innovativer Gesundheits-Urlaub

Frankfurt am Main – Als Veranstalter für gesundes Reisen ist Fit Reisen immer am Puls der Zeit und bietet neben traditionellen Entschlackungs- und Entgiftungsangeboten innovative Programme mit individuellem Coaching.

Im slowenischen Šmarješke Toplice profitieren FIT-Gäste im Vier-Sterne-Superior-Hotel Vitarium vom „VitaDetox“-Paket. Das Entschlackungsprogramm basiert auf neuesten medizinischen Erkennt-nissen und sorgt für eine sanfte Entgiftung. Dabei sind eine individuelle Ernährungs- und Bewegungsberatung sowohl zu Beginn als auch während der Behandlung sowie ein Kardiotest und eine Analyse des Körpergewebes elementare Bestandteile, um ein bestmögliches Ergebnis zu erzielen. Ein weiteres Plus: Das sieben, zehn oder 14-tägige Arrangement ist ganzheitlich ausgerichtet und steht auf den vier Säulen Fastendiät, Entgiftungstherapie, Entspannung und Pflege sowie gezielte Bewegung. Bei dem Programmbaustein „Gezielte Bewegung“ steht beispielsweise Höhentraining auf dem Anwendungsplan, das in einem geschlossenen Raum mit reduziertem Luftdruck stattfindet und die Ausdauerleistung und den Fettabbau verbessert.

Das PACE-Intervallprogramm ist ein Kraft- und Ausdauertraining mit hoher Intensität. Die Entgiftungstherapie besteht aus Hydro-Colontherapie, Anwendungen wie Fango, Entgiftung durch Elektroimpulse (Salzfußbad) und einer Biostimulation des Gewebes (mit dem Sana Spa Gerät durch Projektion von Öl- und Mineraltropfen durch die Haut). Grundlage des Pakets ist eine Fastendiät-Vollpension auf vegetarischer Basis mit Obst- und Gemüsesäften, Molke beziehungsweise Suppen. Entspannende und pflegende Anwendungen wie ein entgiftendes Detox-Bad und Ganzkörperpeeling komplettieren das Programm.

Diese und andere modernste Therapien erleben Buchende des Package im Vier-Sterne-Superior-Haus Vitarium ab 984 Euro pro Person bei sieben Übernachtungen im Doppelzimmer mit Fastendiät-Vollpension.







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*