Wild Taiga: Naturerlebnis der besonderen Art


10 Jul 2008 [14:43h]     Bookmark and Share


Wild Taiga: Naturerlebnis der besonderen Art

Wild Taiga: Naturerlebnis der besonderen Art



Wildtierbeobachtung für Touristen

In vielen Regionen Finnlands finden Naturliebhaber noch kristallklare Flüsse und Bäche sowie eine fast unberührte Wildnis, die Heimat seltener Tiere und Pflanzen ist. Über 1000 Braunbären leben in Finnland, im Norden kommen sogar seltene Luchse vor und Rentiere sind in Lappland weit verbreitet.

Die einzigartige Tierwelt Finnlands können Urlauber auch auf geführten Wildtierbeobachtungstouren entdecken, beispielsweise in der nordöstlichen Landschaft Kainuu. Diese hat kürzlich von der EU im Rahmen der EDEN-Preisverleihung (European Destinations of Excellence) den Titel „Finland’s Emerging Tourist Destination“ erhalten. Kainuu erkunden können Interessierte etwa mit Wild Taiga, einem Zusammenschluss von 45 kleinen lokalen Tourismusunternehmen. Die Saison für Wildtierbeobachtung beginnt Ende April und endet im späten Herbst.

Bärensafaris bietet Wild Taiga ab 80 EUR pro Person an, mit einem geführten Programm von sechs Stunden oder ab 115 EUR pro Person für eine

12-stündige Beobachtungstour mit Übernachtung in der Hütte. Ein Wilderness-Package ist ab 160 EUR mit zwei Übernachtungen im Angebot. Weitere Informationen unter wildtaiga.fi.







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*