Bayern: Abenteuer Geocaching


10 Jun 2008 [09:20h]     Bookmark and Share


Bayern: Abenteuer Geocaching

Bayern: Abenteuer Geocaching



Auf der Jagd nach geheimnisvollen Schätzen in Inzell

Inzell – Schatzsuche mit Kompass und Karte war gestern: Moderne Schatzjäger machen sich bei der Pirsch heute die Satellitensignale des Globalen Positionsbestimmungssystems, kurz GPS, zu Nutze. Der aufregende Freizeittrend nennt sich Geocaching und ist der neue Inzeller Urlaubsspaß für Kinder und Eltern. Er kann vom 01. Juni bis 31. August 2008 im sportlichen Familiendorf Inzell in den bayerischen Alpen erlebt werden.

Wie ein Detektiv auf elektronischer Schnitzeljagd

Es gibt nichts Spannenderes, als auf der Suche nach dem geheimnisvollen Schatz in Inzell mit der ganzen Familie zu erkunden. Die Teilnehmer treten in die Fußstapfen von Miss Marple und Sherlock Holmes und beginnen den Wettlauf um sagenumwobene Preise. Statt mit Lupe und Pfeife sind sie mit einem GPS-Empfänger ausgerüstet. Das Gerät funktioniert wie ein elektronischer Kompass und wird zur Navigation eingesetzt. Es führt kleine und große Schatzjäger zu Stationen, die durch die Eingabe von Zielkoordinaten angezeigt werden. Bei jeder Station müssen die Teams Buchstaben sammeln, die am Ende des Abenteuers zu einem Lösungswort zusammen gesetzt werden können. Erst wenn dieses mysteriöse Rätsel gelöst ist, wartet eine schöne Überraschung als Belohnung.

Die elektronische Schnitzeljagd ist ein mitreißendes Vergnügen für die ganze Familie. Sie fordert Teamgeist, Kombinationsgabe und bringt jede Menge Spaß. Ganz nebenbei können sich die Urlaubsgäste untereinander kennen lernen und die landschaftliche Schönheit von Inzell entdecken. Zusätzlich zu einer solchen Schatzsuche bietet Inzell viele familienfreundliche Ferienaktionen an, zum Beispiel im Urlaubspaket Familie XXL . Es enthält u. a. den täglichen Eintritt in den Badepark, eine spannende Fackel-wanderung, die geführte Almwanderung, einen Bauernhofbesuch mit Bauerndiplom und Tretbootfahren am Bergsee. Für eine Woche pro Familie in der Ferienwohnung kostet die Pauschale ab 379 Euro.

Weitere Informationen unter inzell.de

Foto: COMEO Public Relations    







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*