Kicken wie Ballack!


20 Mai 2008 [12:01h]     Bookmark and Share


Kicken wie Ballack!

Kicken wie Ballack!



Urlaubskinder in Inzell: Fit durch Fußball

Inzell – Wenn am 7. Juni die Fußball-Europameisterschaft angepfiffen wird, fiebern wieder viele große und kleine Fans vor dem Fernseher mit der Nationalmannschaft mit. Aber warum eigentlich nur vor dem Fernseher? Viel mehr Spaß macht doch selber spielen. Inzell, das sportliche Feriendorf in den bayerischen Alpen, hat sich deshalb einen zusätzlichen Fußballnachmittag für das Kinder-Sommerprogramm ausgedacht. Er findet in der Zeit vom 01. Juli bis zum 31. August 2008 statt und fordert Kids und ihre Eltern zum aktiven Spiel heraus. Der fröhliche Fußballspaß kann zum Beispiel mit dem Urlaubspaket Urlaub von Mama und Papa kombiniert werden. Das enthält viele weitere Abenteuer zum Toben im Freien und zum Spielen mit Gleichaltrigen. Sieben Übernachtungen in der Ferienwohnung kosten inklusive Paket pro Familie ab 319 Euro.

Bolzen macht fit und fröhlich

Rund zwei Millionen Kinder und Jugendliche sind in Deutschland übergewichtig. Ein Grund dafür ist die mangelnde Bewegung. Viel zu oft sitzen sie vor Computerspielen oder Fernsehsendungen. Studien zufolge sind schon rund 40 Prozent der Schulkinder von Haltungsschäden betroffen. Dabei brauchen Kinder vielfältige körperliche Reize für Muskelaufbau, Koordination und zur Unter-stützung der körpereigenen Abwehr. Herz-, Kreislauf- und Stoffwechselerkrankungen von Erwachsenen werden häufig auf mangelnde Bewegung zurückgeführt. Also gilt es vorzubeugen, denn Kinder haben ein natürliches Bedürfnis nach Bewegung.

Beim Fußballspielen in Inzell steht der Spaßfaktor im Vordergrund, aber der Turniercharakter weckt schnell den sportlichen Ehrgeiz bei Groß und Klein. Spielerisch werden motorische Fähigkeiten wie Kraft, Geschicklichkeit, Beweglichkeit, Ausdauer entwickelt und die Reaktionsfähigkeit geschult. Darüber hinaus ist das Kicken und Bolzen im Freien eine Riesengaudi für alle kleinen Inzeller Gäste und auch die Papis und Mamis dürfen mal ran an den Ball. Wer sich auf dem Rasen austoben kann wie Poldi, Schweini oder Ballack, dem schmeckt die Bratwurst beim anschließenden Grillfest natürlich besonders gut.

Bewegung macht schlau

Nicht nur der Körper, sondern auch der Kindergeist profitiert von den Inzeller Fußballnachmittagen. Kids, die ihren Bewegungs-drang voll ausleben können, entwickeln sich erwiesenermaßen auch geistig, emotional und sozial optimal. Sport steigert die Lernfähigkeit, und eine Mannschaftssportart wie Fußball fördert zudem den Teamgeist.

Spielerisch lernen schon die Kleinen in Inzell, Regeln und Fairplay zu akzeptieren und schließen schnell Freundschaften. Zur Belohnung für den Einsatz warten kleine Überraschungen auf die Nachwuchskicker, und vielleicht sogar eine Karriere als Profifußballer.







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*