Zur EURO 08 reist man am besten mit öffentlichen Verkehrsmitteln


17 Apr 2008 [13:20h]     Bookmark and Share


Zur EURO 08 reist man am besten mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Zur EURO 08 reist man am besten mit öffentlichen Verkehrsmitteln



Der öffentliche Verkehr ist das beste Transportmittel während der UEFA EURO 08 ™. Während des Turniers kommt man per Zug nicht nur stressfrei von Ausrichterstadt zu Ausrichterstadt, sondern kann auch die Schweiz komfortabel erkunden.

Seit Anfang April 2008 ist der Extra-Fahrplan der Schweizerischen Bundesbahnen (SBB) unter sbb.ch/euro2008 online. Der öffentliche Verkehr der Schweiz hat das Angebot massiv ausgebaut und bietet während der UEFA EURO 2008™ nicht weniger als 3800 Extrazüge an. Bis zweieinhalb Stunden nach Spielschluss können die Fußballbegeisterten bequem und sicher wieder nach Hause fahren. Ein viersprachiger Host-City-Städtefahrplan ist an allen Bahnhöfen in der Schweiz erhältlich.

Die Eintrittskarte für eines des 31 Spiele der EURO 08 ist auch gleichzeitig ein Bahnticket: Sie berechtigt zur Hin- und Rückfahrt zwischen Wohnort in der Schweiz, Grenze oder Flughafen und dem jeweiligen Spielort. Außerdem gibt es für alle Besucher des Turniers unter anderen folgende Spezialtickets:

UEFA EURO 08™ General Abonnement: Dieses Ticket berechtigt zum unbegrenzten Reisen mit Bahnen, Bussen, Schiffen und städtischen Verkehrsbetrieben in der Schweiz und Österreich während des Turniers.

UEFA EURO 08™ Halbtax: Inhaber dieses Tickets fahren vom 1. bis 30. Juni 2008 zum halben Preis auf dem gesamten öffentlichen Verkehrsnetz der Schweiz und Österreichs.

InterRail Austria Switzerland Pass: Ein Ticket für zwei Länder. Der flexible Fahrausweis ist im Juni 2008 wahlweise an 3, 4, 6, oder 8 frei wählbaren Tagen auf dem öffentlichen Verkehrsnetz in der Schweiz und in Österreich gültig.

Herzstück der EURO-Webseite der SBB unter sbb.ch/euro08 ist der TravelPlanner. Eine interaktive Schweizkarte, welche alle wichtigen Orte, UBS Arenen, Stadien, Hotels, Team-Hotels und Top-Ausflugsziele während der EURO 08 aufzeigt und komfortabel und benutzerfreundlich die individuelle Reiseplanung ermöglicht.

Die Schweiz hat ein europameisterliches Angebot an öffentlichen Verkehrsmitteln. Die Fahrpläne von Bahn, Bus und Schiff sind optimal aufeinander abgestimmt. Alle Spielorte der EURO 08 und die meisten Städte sind im Halbstundentakt miteinander verbunden. Auch die Schweizer Ferienregionen im Alpenraum sind mit dem öffentlichen Verkehr schnell erreichbar.Weitere Informationen gibt es im Internet auf der offiziellen Webseite der Schweiz zur EURO 08 unter Switzerland.com und unter der gebührenfreien Telefonnummer von Schweiz Tourismus 00800 100 200 30 mit persönlicher Beratung.







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*