Neue Economy Class Gepäckbestimmungen bei Continental Airlines


08 Apr 2008 [08:01h]     Bookmark and Share


Neue Economy Class Gepäckbestimmungen bei Continental Airlines

Neue Economy Class Gepäckbestimmungen bei Continental Airlines



Die Änderungen betreffen sämtliche Flüge innerhalb der USA, nach Puerto Rico, zu den Virgin Islands (US-Jungferninseln) und Kanada ab dem 5. Mai 2008

Frankfurt – Um den weiter steigenden Kerosinpreisen Rechnung zu tragen, hat Continental Airlines neue Bestimmungen für aufgegebenes Gepäck erlassen. Kunden, die Economy Class Tickets bestimmter Buchungsklassen erwerben und kein Mitglied des OnePass Vielfliegerprogramms mit Elitestatus sind, können ein Gepäckstück kostenfrei aufgeben. Für das zweite Gepäckstück wird eine Gebühr von 25 US-Dollar erhoben.

Continentals Premiumkunden – OnePass-Mitglieder mit Elitestatus, SkyTeam Elite- oder Elite Plus-Mitglieder, Inhaber der Continental Airlines Presidential Plus Kreditkarte sowie Kunden ohne Elitestatus mit Tickets bestimmter Buchungsklassen – dürfen als Economy Class Passagiere kostenfrei jeweils zwei Gepäckstücke aufgeben. Die Gepäckstücke müssen den regulären Gewichts- und Größenvorgaben entsprechen, anderenfalls kommen entsprechende Gebühren zur Anwendung.

Die neuen Bestimmungen gelten für sämtliche Flüge innerhalb der USA, nach Puerto Rico, zu den Virgin Islands (US-Jungferninseln) und Kanada am oder nach dem 5. Mai 2008. Die Gepäckbestimmungen für die beiden Serviceklassen First und BusinessFirst Class bleiben unverändert.

Detaillierte Informationen zu den Gepäckbestimmungen von Continental Airlines sind unter continental.com abrufbar.







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*