Das Festival „peixe em Lisboa“ lockt zu köstlichen Fischgerichten in die Portugiesische Hauptstadt


13 Mrz 2008 [08:33h]     Bookmark and Share


Das Festival „peixe em Lisboa“ lockt zu köstlichen Fischgerichten in die Portugiesische Hauptstadt

Das Festival „peixe em Lisboa“ lockt zu köstlichen Fischgerichten in die Portugiesische Hauptstadt



Das Festival „Peixe em Lisboa“ (Fisch in Lissabon) ist die jüngste Initiative des Turismo de Lisboa und wird vom 5. bis 13. April 2008 das hervorragende gastronomische Angebot der Hauptstadt Portugals hervorheben.

Frankfurt – Das Festival ist für Publikum geöffnet und begeistert jeden, der sich für Gastronomie und Kulinarik interessiert. Neun Tage lang können sich die Besucher hier an drei Orten in die Welt der portugiesischen Küche entführen lassen: Im Auditorium präsentieren geladene Köche und Spezialisten aus der Welt der Gastronomie Tipps und Tricks, daneben gibt es einen Festivalsaal mit einem ganztägigen interaktiven Programm und einen Foodcourt- Bereich mit acht Restaurants, wo man die Fisch-Spezialitäten gleich genießen kann.

Kurz: Lissabon verwandelt sich im April in eine Hauptstadt der Gastronomie, in der Fisch und Meeresfrüchte im Zentrum des Geschehens stehen. Mehr als zehn Meister der Kochkunst und Repräsentanten verschiedener Stilarten, werden bei der ersten Veranstaltung dieser Art teilnehmen. Von der Auswahl bis zur Zusammenstellung: die Profis der “Welt der Fische” enthüllen die Mysterien der Meeresprodukte. Der Bacalhau (Kabeljau), einer der meist geschätzten Fische der portugiesischen Küche, wird natürlich Hauptdarsteller des „Peixe em Lisboa“ sein. Höhepunkt und Abschluss des Koch-Festivals ist die Zubereitung einer großen Fischsuppe, die von mehreren Köchen vor Publikum zubereitet und anschließend gemeinsam genossen wird.

Die Besucher erwartet ein buntes und interaktives Programm, bei dem sie von Profis lernen können, wie man den richtigen Fisch auswählt, zubereitet und Gästen präsentiert. So steht der erste Tag ganz im Zeichen des richtigen Einkaufs und der Zubereitung des Meeresdelikatessen. Die Zubereitung der portugiesischen Spezialität, dem Bacalhau sowie typische Rezepte mit Flussfischen werden den Besuchern am dritten Tag des Festivals gezeigt.

16 Küchenchefs haben ihre Teilnahme bereits bestätigt. Darunter sind unter anderem Größen aus Lissabon wie Aimé Barroyer vom Hotel Pestana Palace, Augusto Gemelli vom Restaurant Gemelli, Leonel Pereira vom Hotel Sheraton und Paulo Morais vom Restaurant QB in Oeiras.

Weitere Informationen unter peixeemlisboa.com.







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*