Sonnenfinsternis in Norwegen


16 Feb 2008 [11:05h]     Bookmark and Share


Sonnenfinsternis in Norwegen

Sonnenfinsternis in Norwegen



Mit ZeitRäume auf einem Hurtigruten-Schiff zur Sonnenfinsternis 2008 reisen

Am 1. August gibt es im Norden Europas eine partielle Sonnenfinsternis zu beobachten. Der Reiseanbieter ZeitRäume hat jetzt ein besonderes Angebot für Sternengucker im Programm: Eine Kultur- und Schiffsreise vor Norwegens Küste mit einer eigenen „Expedition Sonnenfinsternis“. Die 9-tägige Reise startet am 25. Juli in Bergen. Für die Besichtigung der alten Hansestadt ist genügend Zeit eingeplant, bevor es mit dem Hurtigruten-Schiff MS Trollfjord gen Norden geht. Beeindruckend ist die vorüberziehende Küstenkulisse: Fjorde, Gletscher, Vogelinseln und Felsen säumen die Route. Landgänge und Stadtbesichtigungen gestalten die Reise abwechslungsreich. Stationen der Reise sind zum Beispiel die Krönungsstadt Trondheim, Tromsø, die „Pforte zum Eismeer“, und das Nordkap-Plateau mit seiner einmaligen Aussicht. Höhepunkt der Reise ist die „Expedition Sonnenfinsternis“, die früh morgens auf den Berggipfel Oalgesvarre führt. Die Wartezeit bis zur partiellen Sonnenfinsternis gegen 10 Uhr wird durch Kaffee und kleine Snacks, zubereitet über dem offenen Feuer, verkürzt. Der Abend klingt bei einem Abendessen in einer Sami-Familie aus, bevor es nach Kirkenes und von dort zurück nach Deutschland geht. Je nach Kabinenkategorie kostet die Reise zwischen 2.795 und 3.795 EUR pro Person in der Doppelkabine. Darin enthalten sind Flüge (Frankfurt oder München), Vollpension auf dem Schiff, Unterkünfte an Land, Bustransfers, fachkundige Reisebegleitung, Vorträge und Stadtrundfahrt in Bergen. Bild: Expedition Sonnenfinsternis: Mit dem Hurtigruten-Schiff vor Norwegens Küste (© Hurtigruten GmbH)







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*