In kleinen Gruppen auf Madeira wandern


04 Jan 2008 [09:46h]     Bookmark and Share


In kleinen Gruppen auf Madeira wandern

In kleinen Gruppen auf Madeira wandern



Der ewige Frühling, angenehme Temperaturen, eine leichte Prise und eine äußerst üppige Vegetation machen Madeira zu einem besonders attraktiven Wanderziel in unserem kalten Winter.

Vier WanderReisen auf diese traumhafte Insel hat der Spezialveranstalter ASI WanderReisen im Frühling 2008 in seinem Programm: Drei der WanderReisen haben als Standort bewährte, am Meer gelegene, Hotels der 4-Sterne Kategorie, während auf die „Madeira-Durchquerer“ verschiedene Hotels der 2-, 3- und 4-Sterne Kategorie warten.

Geleitet werden die Reisen von ausgesuchten Madeira-Kennern und geprüften Wanderführern des Veranstalters. Saisonstart ist der 17. Januar, wobei den Gast auch zu dieser Jahreszeit schon eine beeindruckende Blütenpracht, Sonnenschein und angenehme Temperaturen, sowohl an Land wie im Wasser, erwarten. Für jeden Freund von professionell organisierten und qualitativ hochwertigen Wanderreisen ist das passende dabei: Ob leicht, mittelschwer oder anspruchsvoll – jeder findet den individuell passenden Schwierigkeitsgrad und gelangt so problemlos zu den schönsten Plätzen der Insel. Wie immer werden die Touren der AlpinSchule Innsbruck von dem inseltypischen Mittagessen in ausgesuchten Tavernen gekrönt. Kleine Gruppen garantieren eine persönliche Betreuung durch den ASI Bergwanderführer.

Zusätzlich erhält jeder Gast bei Buchung einer Madeira Reise eines der begehrten ASI T-Shirts mit dem Leitspruch „Nur wo Du zu Fuss warst, warst Du wirklich“.

Detaillierte Informationen zu den Reisen finden Interessierte im TUI Schöne Ferien Katalog Portugal und im eigenen ASI Katalog. Alle Reisen können im Reisebüro des Vertrauens oder direkt beim Veranstalter gebucht werden. www.asi.at/madeira







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*