Partyreisen boomen


21 Nov 2007 [14:01h]     Bookmark and Share


Partyreisen boomen

Partyreisen boomen



Müller-Touristik punktet mit neuen Kurzflugreisen, Tanzzügen und Krombacher.

Münster (mtm) – An der Playa Palma feiert man wieder. Gruppen, die noch in den vergangenen Jahren der Party-Meile auf Mallorca skeptisch gegenüberstanden, sind inzwischen wieder Feuer und Flamme  für das Trendziel. Nach Buchungsrückgängen, für die Musikverbote in diversen Outdoor-Lokalitäten verantwortlich waren, gehen – nachdem die Gastronomen schalldämmende Maßnahmen vorgenommen haben – die Buchungen bei Müller-Touristik in Münster wieder spürbar nach oben. Für 2008 rechnen wir mit einem deutlichen Plus von 10 Prozent, gibt sich Heinz Müller, Chef des Gruppenkurzreisespezialisten, optimistisch. Und die Preise sinken durchschnittlich um 4 Prozent. Vier Tage Mallorca komplett sind schon für 187 EURO buchbar.

Weiterhin werden Ibiza, Kreta, Sylt, Prag und Mailand neben Mallorca als Kurzflugtrips angeboten. An Bulgariens Goldstrand hat Müller zu Herbstterminen das Hotel Pliska komplett angemietet und wird dort eine „Müller-Club-Anlage“ installieren.

Hauptsächlich veranstaltet der Spezialist für Gruppenkurzreisen allerdings 1-, 2- oder 3-Tage-Wochenend-Partys überall in Deutschland – 60 % als „All-in“. Das Tanzzugangebot mit dem firmeneigenen „Euro-Express“ wurde erheblich erweitert. Bei den Schiffstouren hat sich Oslo mit der Color Fantasy zum Spitzenreiter entwickelt. Bei Städtereisen bevorzugen Clubs Hamburg und Köln.

Über 80 Ziele mit mehr als 1000 Terminen bietet der Münsteraner Veranstalter seinen 200.000 Kunden im neuen Katalog 2008 an. Ein komplettes Partywochenende von freitags bis sonntags, z. B. an die Mosel, findet man schon für 99 EURO im neuen Katalog auf Seite 73.

Auch Bewährtes wurde weiter entwickelt und aufgestockt. So die Produktschienen „Schnee-Express“ mit Touren zu angesagten Skihochburgen Österreichs und die ebenfalls noch junge All-inclusive-Marke „Center-Tours“.

An Ideen fehlt es den Münsteranern scheinbar nie: Ob mit dem Jet zum (Jet)Set nach Sylt, auf einem Windjammer bei der Kieler Woche, zum Oktoberfest nach München oder zum Wellness-Trip ins 5-Sterne-Resort nach Mallorca – Müller bietet 2008 wieder das größte Partyprogramm. Viele bekannte Stars – so auch aus der Kölner Unterhaltungsszene wie die Höner, die Paveier oder die Räuber – sorgen  für die notwendige Partypower. Und auch nach 35 Jahren heißt die Firmenphilosophie immer wieder: „Müller trifft Müllerin“.

Die Preise werden im kommenden Jahr komplett gehalten – sogar bei einigen Zielen gesenkt. Das Durchschnittsalter der Teilnehmer ist leicht gesunken, und zwar von 38,1 auf 37,7 Jahre. Der durchschnittliche Reisepreis liegt nach wie vor bei 240 EURO. Allerdings bekommen die Damen immer mehr Spaß am „Touren“. Der Anteil stieg in den vergangenen Jahren von 39,7 % auf 43,8 %.

Ab 2008 holt sich Müller „Krombacher“, Deutschlands größte Brauerei, mit ins Boot. Die beiden Unternehmen bezeichnen sich selbst als ein ideales Party-Paar. Die Zusammenarbeit soll vor allem zwischen dem „Müller-Club“ und dem „Krombacher-Club“ erfolgen.

Der Katalog „Müller-Touren 2008“ liegt ab sofort in allen führenden Reisebüros aus. Informationen unter www.mueller-touren.de .







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*