St. Moritz, Schweiz – Crystal Hotel (SLH)


14 Okt 2008 [13:44h]     Bookmark and Share




Das Crystal Hotel ist ein Mitglied der «Small Luxury Hotels of the World». Mit dieser exklusiven Marke werden viele Anlässe wie kulinarische Wochen

, Gemäldeausstellungen oder gar Weindegustationen arrangiert.

Seit 2009 ist das Crystal Hotel mit dem Qualitätslabel QII des Schweizer Tourismusverbandes ausgezeichnet und ist seither stetig bemüht mit der Optimierung seines Qualitätsmanagements.

Hotelgeschichte

Das Hotel wurde 1962 von Karl Steiner erbaut, ursprünglich wohl als Promotionsobjekt. Es hat ihm dann aber so gefallen, dass er es behalten hat und sich seither bis zu seinem Tode häufig in seiner Wohnung im Hotel aufgehalten hat.

Ca. 1980 wurde festgestellt, dass alle Wasserleitungen korrodiert und verstopft waren und alle ersetzt werden mussten. So wurde beschlossen, 1982 einen Totalumbau zu machen, wobei vom 1. bis 5. OG alles inklusive Wände ausgeräumt wurde. Leider war für das Wichtigste, nämlich Neugestaltung der physischen Abläufe und, vor allem der Eingangspartie, keine Zeit mehr vorhanden. Zuvor war das Hotel im reinen 60er Jahr Stil gehalten. Jetzt war es eine Mischung von Relikten aus jener Zeit und Engadiner Stil.

Karl Steiner ist 1988 verstorben und hat unter anderem das Hotel seinem Sohn Peter und seiner Tochter Esther vermacht. Nach kurzer Zeit entschied sich Peter Steiner, dass er am Hotel nicht interessiert sei und es wurde beschlossen das Hotel zu verkaufen. Esther Baumann-Steiner und ihr Mann, Heinrich Baumann, entschieden das Hotel zu 100 % zu übernehmen.

Mit der Golfkrise verschlechterte sich die Situation im Crystal Hotel und man beschloss deshalb eine Radikalkur, die in einem Totalumbau, einer Neupositionierung des Hotels und einem Direktionswechsel bestand. Die Besitzer engagierten die Hotelarchitekten Chhadda, Siembieda & Partner aus Long Beach, CA.

Das wichtigste Element des Projektes war die Verlegung des Hoteleinganges mit der Schaffung einer gedeckten Vorfahrt. Damit war schon einmal die Neugestaltung der Halle, der Lounge und des Restaurants erzwungen. Die Gästezimmer im 1. OG wurden Bankett- und Seminarräumen geopfert und an Stelle des Restaurants „Grotto“ wurde im 2. UG das „Crystal Wellfit“, ein Fitness/Wellness Club geschaffen. Zur Zeit hat der Club etwa 100 externe Mitglieder und hat einen wichtigen Stellenwert für die Position des Hotels in St. Moritz und im Markt allgemein.

Heute verfügt das Hotel über 70 Zimmer und Suiten mit insgesamt 129 Betten. Das Restaurant „Il Ristorante Grissini“, das „Crystal Wellfit“ sowie die Bankett- und Seminarräume gehören zu den wichtigen neuen Elementen des Betriebs.

Das modern eingerichtete „Crystal Wellfit“ ist ein Treffpunkt für Sportler und solche die es werden wollen. Adi Spilger einer der besten und bekanntesten Masseure der Schweiz, verwöhnt die Gäste nach den sportlichen Anstrengungen auf der Skipiste oder auf den Wanderwegen mit entspannenden und wohltuenden Massagen. Als Pioniere auf dem Gebiet der modernen Cellulite Behandlung, bieten wir als Einzige im Engadin die hochwirksamen Endermologie-Behandlungen an. 3 mal wöchentlich finden im Crystal Wellfit Aerobic-Lektionen mit einer ausgebildeten Fitness-Instruktorin statt. Anschliessend können Sie sich im Mosaik-Dampfbad oder in der Sauna perfekt erholen.

Sternstunden kulinarischer Natur prophezeit das Restaurant „Il Ristorante Grissini“. Der Crystal-Küchenchef Ramon Malvido und sein Team zaubern täglich kulinarische Leckerbissen, welche der Maître d’Hôtel, Angelo Cantarelli und seine Mitarbeiter servieren.

Die Crystal Piano Bar gilt in St. Moritz seit langer Zeit als Geheim-Tip. Ein Ort wo sich in ungezwungener Atmosphäre Gäste und Einheimische treffen und bei einem Glas Wein ins Gespräch kommen. Dank der vielseitigen Pianisten, passt die Musik immer zu der entsprechenden Stimmung und den Gästen…

Rechtzeitig zur Ski-WM 03 konnten wir die „La Cantinetta“ eröffnet. Ideal für kleine Feiern, Aperos oder Weindegustationen bis 20 Personen.

Für Kongresse und Incentives ist das Hotel auch bestens gerüstet. Hier finden Sie nicht nur das geeignete Klima für erfolgreiche Konferenzen sondern auch die nötige Ausstattung für die gewünschte Effizienz. Ob Sie einen Tagungsraum mit den neusten, technischen Einrichtungen oder einen kleinen Bankettsaal benötigen, bei uns finden Sie beides. Der Chantarella-Raum mit 91 m2 bietet Platz für, je nach Bestuhlung, 64-80 Personen. Der etwas kleinere Corvatsch mit 78 m2 bietet Platz für 54-70 Personen. Gerne beraten wir Sie persönlich bei der Organisation ihres Events.

St. Moritz, die ewig junge Wintersport-Legende, war in der Vergangenheit bereits Austragungsort von zwei Olympischen Spielen, 34 Bob- und drei Alpinen Skiweltmeisterschaften. Letztere fanden vom 1. bis 16. Februar 2003 nun zum vierten Mal statt. Neben dem im Januar ausgetragenen Cartier Polo World Cup on Snow, ist der Ort unter anderem auch Schauplatz des legendären White Turfs. St. Moritz erreicht man von Süddeutschland am besten mit dem Auto, von den übrigen deutschen Städten gibt es gute Verbindungen mit SWISS oder Lufthansa bis Zürich. Die Fahrt von Zürich nach St. Moritz beträgt mit dem Auto zirka zweieinhalb Stunden, mit der Bahn drei Stunden und 45 Minuten.

Stand: Juli 2013







  • Palma.guide


Adresse
Crystal Hotel St. Moritz
Via Traunter Plazzas 1
CH-7500 St. Moritz
T +41 81 836 26 26
F +41 81 836 26 27
www.crystalhotel.ch