Spanien Fremdenverkehrsamt – Oficina Espanola de Turismo


17 Okt 2008 [14:09h]     Bookmark and Share


Spanien Fremdenverkehrsamt – Oficina Espanola de Turismo

Spanien Fremdenverkehrsamt – Oficina Espanola de Turismo



Die Oficina Espanola de Turismo ist das offizielle spanische Fremdenverkehrsamt. In Deutschland hat das Amt vertretungsbüros in Berlin, Frankfurt, DC3

BCsseldorf und München.

Das Spanische Fremdenverkehrsinstitut TURESPANA ist ein Organ des Staates mit dem Auftrag der Foerderung Spaniens als Fremdenverkehrsziel im Ausland. Die Aktivitaeten bestehen in den folgenden Bereichen:

– Die Planung, Entwicklung und Durchfuehrung von Aktivitaeten der Foerderung Spaniens als Fremdenverkehrsziel auf den internationalen Maerkten.

– Die Unterstuetzung der Vermarktung von spanischen Fremdenverkehrsprodukten im Ausland. Dazu erfolgt eine enge Zusammenarbeit mit den Autonomen Regionen, den Gebietskoerperschaften und dem privaten Sektor.

– Die Festlegung der Strategie und Planung der Aktivitaeten von Paradores de Turismo de Espana, S.A., und die Investition in neue Parador-Hotels.

Zum effizienten Erreichen der Zielsetzungen werden die Aktivitaeten im Ausland mittels eines Netzes von 31 Spanischen Fremdenverkehrsbueros, die den Spanischen Botschaften und Konsulaten untergeordnet sind, durchgefuehrt.

Dazu verfuegen die Behoerde ueber die folgenden personellen und finanziellen Mittel:

Das Personal besteht aus 505 Mitarbeitern, die sich wie folgt verteilen:

    * 231 in der Zentrale.
    * 208 innerhalb dem Netz der Spanischen Fremdenverkehrsbueros im Ausland.
    * 60 im Kongress- und Ausstellungspalast in Madrid

Davon sind 316 Angestellte und 189 Beamte. Der Haushalt fuer 2007 belaeuft sich auf 148 Millionen Euro, von denen 76.8 Euro zur direkten Investition in Kampagnen und Aktivitaeten zur internationalen Fremdenverkehrsfoerderung bestimmt sind.







  • Palma.guide


Adresse
Spanisches Fremdenverkehrsamt
Myliusstr. 14
60323 Frankfurt/Main
www.spain.info