Philippinen – das Tubbataha Riff


25 Sep 2006 [21:13h]     Bookmark and Share




Das Tubbataha Riff liegt rund 180 km entfernt von der philippinische Insel Palawan in der Sulu See, nördlich von Malaysia. Aufgrund seiner großen ökologischen Bedeutung wurde es 1993 von der UNESCO zum Weltkultureerbe erklärt.

Die wunderschoene Unterwasser Welt steht unter strengem Schutz. Die Tauchspots bieten wunderschoene, Korallen bewachsene Steilwaende und einen auSSergewoehnlichen Fischreichtum. Die langsam tiefer werdenden Haenge sind Heimat fuer ueber 300 farbenfrohe Korallenarten. Im Riff sind neben einer Vielzahl an tropischen Riff-Fischen auch groSSe Thunfische, Makrelen, verschiedene Riffhaiarten, Leopardenhaie, Fuchshaie, Delfine, Tuemmler, Wale, Mantas und die riesigen Walhaie. Die beiden kleinen Inseln des Atolls sind Brutstaette der Suppen- und Karettschildkroeten und fuer 46 Vogelarten. Auf den Inseln herrscht absolutes Zutrittsverbot!

Das Tubbataha Riff liegt mitten in der offenen Sulu See und ist nur waehrend der Monate von Maerz bis Juni fuer Tauchboote zugaenglich, wenn die See ruhig ist. Dieses Gebiet ist eher fuer erfahrene Taucher geeignet. Die durchschnittliche Tiefe fuer einen optimalen Tauchgang liegt zwischen 20 und 30 Metern. Waehrend der Tauchsaison ist die Sicht exzellent und im Mai kann die Sicht bis zu 40 Meter betragen. Die durchschnittliche Wassertemperatur betraegt 27 °C.

Mehrere Tauchkreuzfahrtschiffe bringen jaehrlich rund 1500 Taucher ins Tubbataha Riff. Ausgangspunkt fuer eine Tauchkreuzfahrt ist die Provinzhauptstadt Palawans, Puerto Princesa. Ab hier dauert die Fahrt zwischen 8 und 12 Stunden.

Seit Tubbataha 1998 zum Marinepark erklaert wurde, gibt es hier gekennzeichnete Ankerplaetze (Bojen) und genaue Vorschriften fuer das Tauchen. Besucher werden zu Beginn der Reise ueber diese MaSSnahmen in Kenntnis gesetzt.

Der Online-Reiseveranstalter itravel.de bietet eine Tauch-Kreuzfahrt mit dem Schiff M/Y Tristar ab Puerto Princesa,Palawan an. Die M/Y Tristar wird seit 1983 fuer Tauchsafaris auf den Philippinen eingesetzt. Das 35 m lange Stahlboot hat 16 Besatzungsmitglieder und gehoert zu den am besten ausgestatteten Schiffen auf den Philippinen. Es verfuegt ueber zwei Sonnendecks, einen groSSen Speiseraum, einen klimatisierten Aufenthaltsraum (mit Video/DVD/Stereo) und 8 klimatisierte Gaestekabinen fuer maximal 26 Gaeste: 2 State Rooms mit Doppelbett und Dusche, 6 Zweibett- und 2 Fuenfbettkabinen mit Gemeinschaftsduschen.

Termine fuer 2007:
02. April -08. April: 6N/7T = Auf Anfrage
09. April -14. April: 5N/6T = Frei
15. April -21. April: 6N/7T = Frei
22. April -27. April: 5N/6T = Frei
29. April – 04. Mai: 5N/6T = Frei
05. Mai -10. Mai: 5N/6T = Frei
12. Mai -17. Mai: 5N/6T = Frei
18. Mai -23. Mai: 5N/6T = Frei
24. Mai -29. Mai: 5N/6T = Frei

5 Naechte p. P. ab € 869,- in der Zwei- oder Mehrbettkabine inkl. Verpflegung;

1 Zusatznacht p. P. ab € 179

(Preise ab Puerto Princesa Palawan zzgl. Flug von Deutschland nach Manila und dann nach Palawan)







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*