Andalusien, Lieblingsreiseziel der Deutschen


23 Jun 2007 [09:05h]     Bookmark and Share




Andalusien ist eines der von deutschen Touristen bevorzugten Reiseziele. 2006 empfing die Region 1,1 Millionen Touristen aus Deutschland, was einem Plus von 1,2% im Vergleich zum Vorjahr entspricht.

Damit folgt Deutschland England auf dem zweiten Platz. Im vergangenen Jahr wurden rund 4,2 Millionen UEbernachtungen und 800.000 Ankuenfte englischer Flugreisender vezeichnet. Die deutschen Touristen sind der Region treu, denn 3 von 10 Besuchern kommen nach Andalusien zurueck. Es hat ihnen so gut gefallen, dass sie der Region  7,6 von 10 Punkten geben.

70% der deutschen Touristen, die Andalusien als Reiseziel waehlen, tun dies wegen des Klimas, der Straende und der Denkmaeler. Darueber hinaus ist die Empfehlung von Freunden und der Familie bei der Wahl des Urlaubsortes entscheidend. Ein weiterer Grund, der die Deutschen nach Andalusien zieht, ist die Moeglichkeit, auf einem der rund hundert Plaetze 12 Monate im Jahr Golf spielen zu koennen.

Waehrend des Aufenthalts in der Region uebernachten 77 % in Hotels und die durchschnittlichen Ausgaben pro Tag betragen 53,18 Euro.

FOERDERUNG ANDALUSIENS IN DEUTSCHLAND

In diesem Jahr investiert das Amt fuer Fremdenverkehr, Handel und Sport 38 % mehr als im Jahr 2006 fuer die Promotion Andalusiens auf dem deutschen Markt. Es wird also mehr Aktionen und  Aktivitaeten innerhalb des vom Amt fuer Fremdenverkehr, Handel und Sport erstellten Rahmenplans fuer Marketing geben, die in Deutschland stattfinden.

Bis Dezember 2007 wird Andalusien auf den wichtigsten Tourismusmessen in Deutschland wie dem Premiere Reisesommer, dem Reisemark Koeln International oder der Messe Touristik und Caravaning praesent sein und auSSerdem Tagungen fuer Fachleute in Dresden und Muenchen veranstalten.

Zusaetzlich zur Organisation besonderer Events wie „Andalusien in Muenchen“, das vom 22. Juni bis zum 1. Juli stattfindet, hat die andalusische Regierung eine Promotionskampagne zusammen mit dem Reiseveranstalter TUI gestartet und wird darueber hinaus am Kongress des DRV, des Verbands deutscher Reisebueros, teilnehmen.

ANDALUSIEN IN ZAHLEN

Im vergangenen Jahr empfing Andalusien insgesamt 24,8 Millionen Touristen, rund 5,8% mehr als im Jahr 2005. Laut der Umfrage zur Hotelbelegung (INE) schloss Andalusien das vergangene Jahr mit insgesamt 43,8 Millionen Hoteluebernachtungen, 4,5 % mehr als in 2005, ab. Der inlaendische Fremdenverkehr verzeichnete ein Wachstum von 6% und 23,7 Millionen UEbernachtungen, 1,4 Millionen mehr als im Jahr 2005. Das Plus im auslaendischen Fremdenverkehr betrug 2,6 %, was rund 500.000 UEbernachtungen entspricht.

Fuer die andalusische Wirtschaft macht der Fremdenverkehr 12% des Bruttoinlandsprodukts aus und schafft insgesamt 400.000 Arbeitsplaetze, die direkt oder indirekt mit der Branche verbunden sind. Die Einnahmen aus dem Fremdenverkehr lagen 2006 bei 15,2 Milliarden Euro, was einem realen Wachstum von 3,7 % gleichkommt.

Die Hotelbelegung lag durchschnittlich bei 52,2 % und stieg um mehr als einen halben Prozent-Punkt (0,68) gegenueber 2005. Damit konnte die Auslastung der Hotels bereits im zweiten Jahr in Folge erhoeht werden. Zur gleichen Zeit wurden die Hotelkapazitaeten in allen Provinzen um insgesamt 4,4 % erweitert, was einem Plus 35.000 Betten entspricht. Insgesamt umfasst das Angebot an UEbernachtungsmoeglichkeiten ueber 419.000 Betten.

AUSDEHNUNG

  • Andalusien umfasst 17,3 % des spanischen Territoriums und ist somit die zweitgroeSSte autonome Region des Landes.
  • Andalusien erstreckt sich ueber eine Flaeche von 87.268 km2.

OROGRAPHIE

  • Die Landschaft Andalusiens zeichnen hohe Gebirgsketten und Berge mit zum Meer hin offenen Taelern und Ebenen aus.
  • In der Sierra Nevada befindet sich der hoechste Punkt der Iberischen Halbinsel: die Bergspitze des Mulhacen (3478 Meter).
  • 46 der Bergspitzen Andalusiens haben eine Hoehe von ueber 1000 Metern.

KUESTE

  • Die andalusische Kueste erstreckt sich ueber eine Laenge von fast 900 Kilometern.

NATUR

  • Andalusien ist reich an unberuehrter Natur, die ca. 18 % der Region ausmacht.
  • Die Region verfuegt ueber 22 Nationalparks.
  • Der Nationalpark von Donana wurde von der UNESCO zum „Reservat der Biosphaere“ erklaert.

BEVOELKERUNG UND PROVINZEN

  • Andalusien hat ueber 7 Millionen Einwohner.
  • Andalusien ist in 8 Provinzen aufgeteilt: Almeria, Cadiz, Cordoba, Granada, Huelva, Jaen, Malaga und Sevilla.

KLIMA

  • In Andalusien herrscht ein gemaeSSigtes Mittelmeerklima, mit trockenen und heiSSen Sommern und Wintern mit sanften Temperaturen und unregelmaeSSigen Niederschlaegen.
  • Die jaehrliche Durchschnittstemperatur liegt bei ueber 16 ºC.

INFRASTRUKTUR

  • Das StraSSennetz mit Autobahnen, Schnellstrassen und Landstrassen umfasst eine Laenge von mehr als 24.000 km.
  • Andalusien besitzt fuenf internationale Flughaefen, die strategisch in der ganzen Region verteilt sind: Almeria, Granada, Jerez, Malaga und Sevilla.
  • Andalusien verfuegt ueber eine bedeutende Hafeninfrastruktur mit Sporthaefen, Fischereihaefen und Handelshaefen.
  • Es gibt mehr als 40 Sporthaefen mit einer Kapazitaet von fast 13.000 Anlegestellen.
  • Andalusien verfuegt ueber insgesamt 16 Handelshaefen, die zwischen Huelva, Sevilla, Cadiz, Malaga, Granada und Almeria aufgeteilt sind.
  • Seit 1992 sind Sevilla und Madrid durch die erste spanische Hochgeschwindigkeitseisenbahnlinie (AVE) verbunden. Ende 2007 wird auch Malaga durch die AVE mit Madrid verbunden sein.

2.- OFFIZIELLE WEB-SITE ANDALUSIENS

Auf der offiziellen Web-Site fuer Tourismus in Andalusien, andalucia.org, sind weitere Informationen ueber alle acht andalusischen Provinzen zu finden. Hier koennen der Wetterbericht abgefragt und die Reise organisiert werden sowie Multimediadateien herunter geladen oder kostenlose Publikationen ueber Andalusien (Reisefuehrer, Landkarten, etc.) bestellt werden. UEber diese Web-Site kann jeder, der an Andalusien interessiert ist, seine Kenntnisse ueber die Region erweitern und verstehen, warum sie sich in den letzten Jahren zu einem der attraktivsten und vielfaeltigsten Reiseziele der Welt entwickelt hat.







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *
    *