Kulturkalender Spanien Frühjahr 2007


19 Mrz 2007 [18:05h]     Bookmark and Share




Der Kulturkalender Spanien bietet auch in diesem Frühjahr wieder eine enorme Vielfalt an Veranstaltungen, Events, Konzerten und spannende Ausstellungen in Museen und Gallerien. Geordnet nach Regionen, Orten und Terminen. (Herausgeber: Spanisches Fremdenverkehrsamt)

KULTURKALENDER

Ausstellungen

Madrid

Museo del Prado

Paseo del Prado s/n, Telefon: 0034 913 302 800, Fax: 0034 913 302 856,

Internet: http://museoprado.mcu.es

 

Jacopo Tintoretto

bis 13. Mai

Kunstzentrum Reina Sofia

Santa Isabel 52, Telefon: 0034 914 675 062, Fax: 0034 917 31 63,

Internet: http://museoreinasofia.mcu.es

Erste Generation. Kunst und Bild in Bewegung (1963-1986)

bis 02. April

Zeitschriften und Krieg

bis 30. April

Chuck Close. Gemaelde 1968-2006

bis 07. Mai

Dario Villalba. Anthologische Ausstellung

13. Maerz bis 14. Mai

 

Museo Thyssen-Bornemisza

Paseo del Prado, s/n, Telefon: 0034 912 690 151, Fax: 0034 914 202 780,

Internet: www.museothyssen.org

 

The Mirror and the Mask. The Portrait in the Age of Picasso

bis 20. Mai

 

Lo(s) Cinetico(s)

Die Illusion der Bewegung in der Kunst

27. Maerz bis 20. August


Barcelona

MACBA, Museu d’Art Contemporani

Placa dels Angels, 1, Telefon: 0034 934 120 810, Fax: 0034 934 124 602,

E-mail: macba@macba.es, Internet: www.macba.es

Janet Cardiff – George Bures Millar: The Killing Machine und andere Geschichten

bis 01. Mai

Manolo Laguillo

02. Maerz bis 06. Mai

Pazos, Carlos: No me digas nada

09. Maerz bis 06. Mai

 

Centre de Cultura Contemporania de Barcelona

Montalegre, 5, Telefon: 0034 933 064 100, Fax: 0034 933 064 101,

Internet: www.cccb.org

Hammershoi und Dreyer

bis 01. Mai

Der Puls der Tage. 125 Jahre La Vanguardia

Die Ausstellung zum 125. Jahrestag der Tageszeitung La Vanguardia wirft einen Blick zurueck auf das vergangene Jahrhundert und ist eine Hommage an die journalistischen Medien.

20. April bis 05. Juni

 

Fundacio Joan Miro

Centre d’Estudis d’Art Contemporani, Parc de Montjuic, Telefon: 0034 934 439 470,

Fax: 0034 933 298 609, www.bcn.fjmiro.es

 

Claes Oldenburg und Coosje van Bruggen: Sculpture by the way

23. Maerz bis 03. Juni

 

Fundacio Antoni Tapies

Arago, 255, Telefon: 0034 934 870 315, Fax: 0034 934 870 009,

E-mail: museu@ftapies.com, www.fundaciotapies.org

Der UEbergang nach Europa

09. Maerz bis 01. Mai

Staedte in der Vorstellung in Lateinamerika

10. Mai bis 24. Juni

Valencia

 

Instituto Valenciano de Arte Moderno (IVAM)

Guillem de Castro 118, Telefon: 0034 963 863 000, Telefax: 0034 963 921 094

Internet: www.ivam.es

 

Speed one und Speed two

bis 08. Juli

Speed three

bis 17. Juni

Der Pop in der staendigen Sammlung des IVAM

15. Maerz bis 27. Mai

Der Pop in der Graphischen Sammlung des IVAM

07. Maerz bis 20. Mai

Ignazio Pinazo. Das kindliche Portrait

14. Maerz bis 09. September

Kunst und Gastronomie

24. April bis 30. September

Tono Sanmartin

24. April bis 30. September

Bilbao

Guggenheim-Museum

Avda. Abando Ibarra, 2, Telefon: 0034 944 359 000, Fax: 0034 944 359 039, Internet: www.guggenheim-bilbao.es

 

Palazuelo: Arbeitsprozess

14. Maerz bis 03. Juni

Anselm Kiefer

28. Maerz bis 03. September

 

Museo de Bellas Artes

Plaza del Museo, 2, Teefon: 0034 944 396 060, Fax: 0034 944 396 145,

E-mail: museobilbao@museobilbao.com, www.museobilbao.com

Gutierrez Solana in den Sammlungen MAPFRE

bis 27. Mai

The Spanish Portrait in the Prado Museum – Von El Greco bis Goya

bis 20. Mai

“Morquillas. L’Air du TempsE280?

12. Maerz bis 27. Mai

 

Granada

 

Museo de Bellas Artes de Granada, Palacio de Carlos V (La Alhambra)

 

Bill Viola. Die unsichtbaren Stunden

Video-Art. Die Ausstellung zeigt die fuenf letzten Werke des Kuenstlers, eines Pioniers der Video-Kunst: Ascension, Observance, Emergence, The darker side of down und Ablutions.

bis 18. Mai

 

Las Palmas de Gran Canaria

Centro Atlantico de Arte Moderno (CAAM)

Balcones, 9 y 11, Telefon: 0034 928 341 414, Internet: www.caam.net

 

“Terra Ultra IncognitaE280?, Joseph Kosuth

bis 15. April

 

Malaga

 

Museo Picasso

San Augustin, 8, Telefon: 0034 952 127 600,

E-mail: info@museopicassomalaga.org, www.museopicassomalaga.org

 

Die Sammlung Pierre und Maria-Gaetana Matisse im Metropolitan Museum of Art, New York

Die Ikonen der Kunst des 20. Jhs. Matisse, Balthus, Chagall, Dubuffet, Giacometti, Magritte, Miro u.a. sind in dieser Ausstellung aus der Sammlung von Pierre und Maria-Gaetana-Matisse des New Yorker Metropolitan Museum of Art zu bewundern.

26. Maerz bis 24. Juni

 


Palma de Mallorca

 

Museu Es Baluard

Pl. Port de Santa Catalina, 10, Telefon: 0034 971 908 200, Fax: 0034 971 908 203,

E-mail: museu@esbaluard.org, www.esbaluard.org

Santiago Calatrava. Keramik, Skulptur und Zeichnung

bis 15. April

Ein Jahrhundert der Landschaftsmalerei auf den Balearischen Inseln

28. Maerz bis 01. Juli

 

Sevilla

 

Centro Andaluz de Arte Contemporaneo

Americo Vespuci, 2, Monasterio de la Cartuja, Telefon.: 0034 955 037 070,
Fax: 0034 955 037 052,  www.caac.es

 

General Idea: Arbeiten 1967 bis 1995

bis 01. April

Vitoria – Gasteiz

ARTIUM – Baskisches Museums-Zentrum fuer Zeitgenoessische Kunst

C/Francia, 24, Telefon: 0034 945 209 000, Fax: 0034 945 209 049, E-mail: museo@artium.orgwww.artium.org

 

Alfonso Gortazar. In Albis

bis 10. Juni

Musik

Madrid

 

Teatro Real

Plaza del Oriente, s/n, Telefon: 0034 915 160 660, www.teatro-real.com

 

Ballett: Sylvie Guillem et Russel Maliphant

01., 03. und 04. April

 

 

“La pietra del paragoneE280? – “Der Stein des AnstoSSesE280?, Oper von Gioachino Rossini

02., 07., 09., 11., 13. und 16. April

 

Rossiniana, alta en calorias – Rossiniana, kalorienreich

Gastronomisches Spektakel fuer sechs Saenger und ein Piano

19., 20., 21., 25., 26., 27. und 28. April

„El viaje a Simorgh“ – „Eine Reise nach Simorgh“, Oper von Jose Maria Sanchez-Verdu

04., 06., 07., 09., 10., 12., 13., 15. und 17. Mai

 

Teatro de la Zarzuela

Jovellanos, 4, Telefon: 0034 914 298 225, http://teatrodelazarzuela.mcu.es

 

El Rey que rabioE280?, komische Zarzuela von Ruperto Chapi (Musik), Miguel Ramos Carrion und Vital Aza (Buch)

20. April bis 27. Mai (taeglich auSSer Montag und Dienstag)

Barcelona

 

Gran Teatro del Liceu

La Rambla, 51-59, Telefon: 0034 934 859 900, Fax: 0034 934 859 918

www.liceubarcelona.com

“Der fliegende HollaenderE280?, Oper von Richard Wagner

04., 10., 13., 16., 17., 19., 21., 22., 24. und 25. April

 

Flamenco-Ballett: Compania Antonio Gades

14., 15., 18. und 20. April

Rezital Thomas Quasthoff

29. April

“KhovanchinaE280?, Oper von Modest Mussorgski

15., 18., 21., 24., 26. und 29. Mai sowie 01. und 03. Juni

Bilbao

 

Teatro Arriaga

Telefon: 0034 944 792 036, www.teatroarriaga.com

 

Tanz: “Adios Hermano CruelE280?

20. bis 24. Maerz

Palacio Euskalduna

Avda. Abandolbarra, 4, Telefon: 0034 944 035 000, Fax: 0034 944 035 001, E-mail: info@euskalduna.net, Internet: www.euskalduna.net

Orgelkonzert “Simon PrestonE280? – Klassische Musik

01.April

 

„Dialogues de Carmelites“, Oper von Francis Poulenc

02. April

Kammerkonzerte mit dem Orquesta Sinfonica de Bilbao

03., 17. und 24. April

 

Sinfoniekonzerte mit dem Orquesta Sinfonica de Bilbao

12., 13., 19. und 20. April

Eleonor McEvoy – Moderne ethnische Musik

15. April

 

Concierto Ose – Klassik

25. April, 10. und 26. Mai

Kate Rusby – Moderne ethnische Musik

29. April

„Die Zauberfloete“, Oper von Wolfgang Amadeus Mozart

05., 06., 07., 09. und 11. Mai

 

Palma de Mallorca

 

Auditorium de Palma

Telefon: 0034 971 734 735, Internet: www.auditorumdeplama.comwww.temporadadeballet.com

Sinfonieorchester der Balearen mit Werken von Prohens, Beethoven und Brahms. Solist: Olivier Charlier, Violine

22. Maerz

Sinfonieorchester der Balearen mit Werken von Bach, Cimarosa und Mercadante

Sr. James Galway, Floete und der Studium Chor de Cambra

03. April

 

Museu Es Baluard

Porto de Santa Catalina, Internet: www.simfonica-de-balears.com

 

Konzert Nr. 5: Paula Marques, Violine; Luis Oliver, Viola; Katalin Szentirmai, Violonchello und Juan Jose Pardo, Clarinete mit Werken von Kovacks, Resanovic und Crusel

13. April

 

Konzert Nr. 6

Eduardo Bernabeu, Clarinete; Andrei Melkumov, Violine; Gabriel Marti, Violine; Sonia Krasnova, Viola und Ella Mikhaylonko, Violonchello mit Werken von Shostakovich und Hindemith

20. April

 

Malaga

 

Teatro Cervantes

C/Ramos Marin s/n, Telefon: 0034 952 224 109, Internet: www.teatrocervantes.com

 

Compania Maria Pages – Lieder, vor einem Krieg

27. Maerz

 

Orquesta Filharmonica de Malaga, Dana Glaser: Sopran, Liliana Nikiteanu: Mezzosopran, Bojidar Nikolov, Tenor und Meter Mikulas, Bass.

Requiem von Guiseppe Verdi

29. und 30. Maerz

“La SonnambulaE280?, Oper in zwei Akten von V. Bellini

04. und 06. Mai

 

Pamplona

 

Palacio de Congresos y Auditorio de Navarra

Plaza de Baluarte, Telefon: 0034 948 066 066, www.baluarte.com

 

“Der Barbier von SevillaE280?, Oper von Gioacchino Rossini in einer Gemeinschaftsproduktion des Teatro Real Madrid und des Teatro San Carlo Lissabon

29. und 30. Maerz

Tanz: “Ein SommernachtstraumE280?

Musikalische Leitung: Antonio Carmona; Inszenierung: Tamzin Townsend

20. und 21. April

 

Academy of Saint Martin in the Fields

Leitung und Solo: Joshua Bell, Violine

23. April

 

Flamenco: Sara Baras „Sabores“

10. und 11. Mai

Barockorchester The New London Consort mit einer Version des “L’OrfeoE280?, Oper von Monteverdi

21. Mai

 

Sevilla

 

Teatro de la Maestranza

Paseo Colon, 22, Telefon: 0034 954 223 344, www.teatromaestranza.com

 

Klavier-Konzert mit Lang Lang und Werken von Mozart, Schumann, Chopin, Granados und Liszt

27. Maerz

„Fidelio“, Oper von Ludwig van Beethoven

11., 14., 17. und 20. Mai

 

Flamenco: „Lienzo“

mit Dorantes, Piano; Manolo Nieto, Bass; Tete Pena, Percussion; Maite Martin und Diego Carrasco, Gesang; Los Mayores de la Pena “Tio Jose de PaulaE280?, Tanz

16. Mai

 

Compania Nacional de Danza

29. und 30. Mai

 

Valencia

 

Palau de la Musica

Paseo de la Alameda, 30; Fax: 0034 963 370 988, Internet: www.palauvalencia.com

 

“Los PanchosE280?

31. Maerz

 

Orquesta de Valencia

13. April

Chor der Philharmonie Prag und Tschechisches Philharmonie-Orchester

17. April

Chor der Philharmonie Prag und Orquesta de Valencia

20. April

Baseler Kammerorchester

24. April

 

Guarnieri Trio Prag

26. April

 

Ilza Gringolsts, Violine

29. April

 

Barockmusik: Concerto Italiano

06. und 08. Mai

 

Hilary Hahn, Violine

10. Mai

 

Sport

 

Barcelona

 

Segelregatte: “Ruta de la SalE280? von Barcelona nach Formentera

Information: www.larutadelasal.com

05. bis 08. April

Segeln: 9. Freixenet-Regatta

Information: www.regatafreixenet.com

18. bis 20. Mai

Radsport: 87. Katalonien-Rundfahrt

Information: www.voltacatalunya.com

21. bis 27. Mai

 

 


Feste

 

Alcoy (Alicante)

Fiesta de Moros y Cristianos  – Fest der Mauren und Christen

Ein groSSes historisches Kostuemfest mit Paraden und bunten Umzuegen und improvisierten „Schlachten“ zwischen Christen und Mauren

21. bis 24. April

Barcelona

Der Tag des Buches am Festtag des Heiligen Georg und des Tages  von Miguel de Cervantes

An diesem Tag schenkt man sich in Barcelona und ganz Katalonien sowie in vielen Teilen Spaniens ein Buch und eine Rose.

23. April

 

Jerez de la Frontera

Feria de Caballo

Der einstige bedeutendste Pferdemarkt Spaniens hat sich heute zu einem bunten Volksfest gewandelt, dem bedeutendsten Ereignis der Stadt im jaehrlichen Festkalender. Fuer Freunde der Andalusischen Pferde ein Muss in der Stadt des Sherrys, die umgeben ist von groSSen Landguetern, auf denen die edlen Andalusier gezuechtet werden, deren Kuenste man bewundern kann in der Koeniglichen Hofreitschule in Jerez.

06. bis 13. Mai

 

Sevilla

Feria de Abril

Nach den Tagen der Karwoche mit ihren zahlreichen Prozessionen erwacht der Fruehling in Sevilla mit dem groeSSten und ausgelassensten Fest der Stadt, der Feria von Sevilla. Dann sieht man die stolzen Sevillanerinnen in ihren bunten Flamencokleidern durch die Stadt ziehen, besonders am Nachmittag, wenn es zu den alltaeglichen Corridas in die Maestranza, die Stierkampf-Arena geht. Ausgelassen geht es am Abend bei Musik, Sherry und Wein in den Casetas, den typischen Zelten, auf dem Festgelaende zu.

24. bis 29. April







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *
    *