United Airlines feiert 20 Jahre Nonstop-Flüge zwischen München und Washington


11 Jun 2018 [16:44h]     Bookmark and Share


United Airlines feiert 20 Jahre Nonstop-Flüge zwischen München und Washington

Foto: Carstino Delmonte



Nahezu drei Millionen Passagiere seit dem Start der Verbindung im Jahr 1998

München – United Airlines feiert am heutigen 11. Juni 2018 das 20-jährige Bestehen der Nonstop-Flüge zwischen München und der Drehkreuz Washington Dulles International Airport. Seit dem Start im Jahr 1998 hat die Fluggesellschaft auf mehr als 14.300 Flügen nahezu drei Millionen Passagiere befördert.

„Wir sind sehr stolz auf diese langjährigen Nonstop-Flüge zwischen München und Washington/Dulles“, sagte Wolfgang Manner, Country Sales Manager Germany von United Airlines. „Seit 1998 nutzen unsere Kunden diesen Dienst zur US-Hauptstadt und darüber hinaus die hervorragenden Nonstop-Anschlüsse ab Washington/Dulles zu über 70 Destinationen überall in den USA, aber auch in Kanada und in Mexiko.“

Auch Dr. Michael Kerkloh, Vorsitzender der Geschäftsführung der Flughafen München GmbH, freut sich über das Jubiläum: „Mit United Airlines haben wir einen wichtigen Partner der uns seit 20 Jahren zuverlässig die Treue hält und sein Flugprogramm immer weiter ausbaut. Als Gründungsmitglied der Star Alliance ist United im mehrfach preisgekrönten Terminal 2 beheimatet und passt mit seinem prämierten Produkt perfekt zum 5-Star-Airport München“.

Der Flugplan

United Flug UA107 verlässt München täglich um 12.20 Uhr und kommt um 15.20 Uhr am gleichen Tag in Washington/Dulles an. Der Rückflug UA106 startet in Washington/Dulles um 17.40 Uhr und landet in München um 7.40 Uhr am nächsten Tag. United setzt für den Flug die Boeing 777-200 ein, die über insgesamt 269 Sitzplätze verfügt: 48 Flatbeds in der United Polaris Business Class und 221 Plätze in United Economy, darunter 113 Sitze in Economy Plus.

Kabine und Service

Die neu entwickelte United Polaris Business Class mit ihrem Flatbed offeriert interkontinental Reisenden einen hohen Schlafkomfort, so mit Decken und Kissen von Saks Fifth Avenue sowie einem Amenity Kit mit Produkten von Soho House & Co‘s Cowshed Spa.

Die United Economy Plus gewährt größere Beinfreiheit und damit mehr individuellen Platz. Die Lage im vorderen Teil der Kabine ermöglicht einen schnelleren Ausstieg aus dem Flugzeug nach der Ankunft. United bietet Economy Plus auf allen Transatlantik-Flügen an. Die herkömmliche United Economy bietet ebenso kostenfrei Essen und Getränke, darunter Softdrinks, Säfte, Bier, Wein, Tee und Kaffee. An jedem Sitz befindet sich ein persönliches Entertainment-System; die Sitze verfügen über eine verstellbare Kopfstütze.

United in Deutschland

United fliegt Deutschland seit fast 30 Jahren an. Zum täglichen, ganzjährigen Flug zwischen München und Washington/Dulles kommen weitere Verbindungen ab München so nach New York/Newark, Chicago, Houston und San Francisco. United bedient außerdem ab Frankfurt ganzjährig die Ziele New York/Newark, Chicago, Washington/Dulles, Houston und San Francisco sowie die Routen Berlin/Tegel-New York/Newark und saisonal Hamburg-New York/Newark. Alle Flüge sind mit komfortablen Anschlüssen in das weitverzweigte amerikanische Streckennetz von United eingebunden. Die Flüge können über die Website united.com, über Reisebüros oder per Telefon 069-50-985-051 gebucht werden







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*