Sail Kampen 2018 vom 30. März bis zum 2. April


20 Mrz 2018 [18:14h]     Bookmark and Share


Sail Kampen 2018 vom 30. März bis zum 2. April

PR / Feuerwerk bei Nacht, Foto: Tennekes



Maritimes Osterevent in alter Hansestadt

Kampen – In der niederländischen Hansestadt Kampen findet vom 30. März bis einschließlich 2. April 2018 das Segelevent „Sail Kampen 2018“ statt. Wasser, Wind, beeindruckende Schiffe, nautische Demonstrationen und noch vieles mehr gibt es hier zu sehen. Sail Kampen wird 2018 größer als alle bisherigen Editionen: ein großes nautisches Kulturevent mit provinzialen, nationalen und internationalen Allüren.

Die stimmungsvolle Innenstadt ist die Kulisse verschiedenster Aktivitäten, an allerlei Orten finden Aufführungen statt und entlang der ganzen Route amüsieren musikalische Streetacts.

Spektakuläre Flottenshow
Am Freitagabend, dem 30. März wird Sail Kampen mit einer festlichen Flottenshow auf der IJsel eröffnet. Die Flotten-Show beginnt um 18 Uhr und ist Garant für ein spektakuläres Schauspiel mit einem großen Assortiment besonderer Schiffe, die sich mit gesetzten Segeln präsentieren. Dabei wird das Spektakel vom Marinemusikkorps der königlichen niederländischen Marineinfanterie musikalisch begleitet. Oberleutnant Jan ten Hove, der übrigens ein waschechter Kampenaar ist, der Abgeordnete Eddy van Heijum und natürlich der Vorsitzenden der ,Sail Kampen‘ Bart-Jan Gardebroek eröffnen die Segel-Show in Gesellschaft des Oberbürgermeisters Bort Koelewijn.

Ein prächtiges Schauspiel auf dem Wasser.
Unter den zahlreichen historischen Schiffen, die an diesem Tag ihre Segel setzen, nimmt auch die Statenjacht „De Utrecht“ teil. Statenjachten wurden in der Periode von 1650 bis 1850 als Beförderungsmittel für hochrangige Persönlichkeiten genutzt. Die Segelschiffe waren an den höchsten Standard angepasst und prunkvoll dekoriert. Seitdem der originalgetreue Nachbau „De Utrecht“ 2003 zu Wasser gelassen wurde, ist es ein gern gesehener Teilnehmer des Segelevents. Von Mai bis einschließlich September wird das Schiff für verschiedenste Events vermietet.

Während des Sail Kampen Events 2018 kann man auch noch tiefer in die niederländische  Vergangenheit blicken. Ein Nachbau des Segelschiffs „De Halve Maen“ entführt den Besucher in die Zeit, in der das Schiff von Henry Hudson gesegelt wurde, um die nord-amerikanische Ostküste zu entdecken. Wenn das VOC-Schiff sprechen könnte, würde es vergangene Geschichten, über Stürme, Entdeckungsreisen, Begegnungen mit Indianern und Seegefechten erzählen. Die neue Besetzung des alten Schiffs, nimmt den Besucher mit auf eine transatlantische Reise durch die Vergangenheit.

Dies ist jedoch nur ein kleiner Teil der Schiffe, die an Sail Kampen 2018 teilnehmen. Mehr Informationen zum Event und Tickets im Vorverkauf gibt es auch online.

Die historische Parade
Eine historische und nautische Parade mit mehr als 70 Statisten findet mehre Male zwischen der Bovenkerk, dem Außenhafen und der IJsselkade statt. Ein buntes Spektakel mit historischen Figuren: lebende Statuen auf Karren, Mönche, die von gregorianischer Musik begleitet werden und Fahnenschwenker der Schützengilde. Kampens großes industrielles Erbgut ist die weltberühmte Zigarrenfabrik. So dürfen auch die Arbeiterinnen, die ‚Mädchen‘ der alten Zigarrenfabrik in ihren Kostümen nicht fehlen. Besucher können sich auf ein großes Spektakel gefasst machen.

Ein Vorgeschmack auf das Programm
Die historische Innenstadt des Städtchens Kampen bildet die Kulisse für zahlreiche Aktivitäten. Die Koninglijke Marine und die Koninklijke Landmacht unterhalten das Publikum mit nautischen Demonstrationen. Auch die KNMR, die Königlich Niederländische Rettungsgesellschaft und die Feuerwehr präsentieren ein spannendes Programm. Die Segelroute wird passend zum Thema geschmückt und mit Fangnetzen, Fässern, Räuchereien und historisch gekleideten Figuren ausgestattet. An verschiedenen Orten werden Aufführungen stattfinden und entlang der ganzen Route laden musikalische Streetacts zum Verweilen ein. Auf dem Koornmarkt findet ein großes Ritterspektakel statt, ein historisches Kino setzt die Vergangenheit besonders beeindruckend in Szene und einige ehemalige Suydersee Plätze werden sich ebenfalls präsentieren. Im Außenhafen und auf der Kogge-Werft steht die maritime Vergangenheit von Kampen im Mittelpunkt. Die Kogge-Werft ist die Basis der Segelschiffe in Kampen. Hier befinden sich auch eine Zimmerei, eine Schmiede, eine Näherei, sowie eine gesellige Taverne. Auch für Kinder gibt es in Kampen viel zu entdecken: Neben einer Kirmes und einem großen Riesenrad findet auch ein Musical auf einem Piratenschiff statt.

 







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*