Osterzeit ist Urlaubszeit. In Deutschland stehen die Osterferien an und viele Urlauber warten darauf, losfahren zu können


11 Apr 2017 [14:30h]     Bookmark and Share


Osterzeit ist Urlaubszeit. In Deutschland stehen die Osterferien an und viele Urlauber warten darauf, losfahren zu können

Foto: Carstino Delmonte



Osterzeit ist Urlaubszeit. In Deutschland stehen die Osterferien an und viele Urlauber warten darauf, losfahren zu können. Eine Kurzreise in Deutschland über die Oster-Feiertage führt die meisten Deutschen zur Verwandtschaft. Wenn die privaten Zwecke außer Acht gelassen werden, besteht der Reiseanlass im Erholungsbedürfnis sowie in der Motivation, Abwechselung vom Alltag zu finden.

Krefeld – Von einem gemütlichen Familienausflug bis zur anspruchsvollen Bergtour ist bei einem Kurzurlaub in Deutschland alles möglich. Von Nord nach Süd und Ost nach West führen die Routen durch Deutschland. Doch wohin verreisen die Deutschen über Ostern am liebsten im eigenen Land?

Das Reiseportal Verwoehnwochenende.de hat dazu eine aktuelle Untersuchung angelegt. Betrachtet wurden bei der Stichprobe solche Kurzreisen, die im Monat März 2017 für die Oster-Tage gebucht wurden. Dem Ergebnis nach, verreisen die meisten Deutschen über die Feiertage in das Bundesland Bayern. Das zweithöchste Gästeaufkommen hat anschließend Mecklenburg-Vorpommern zu verzeichnen. Innerhalb von Mecklenburg-Vorpommern sind es die Mecklenburgische Seenplatte sowie die Ostseeküsten-Abschnitte, die den Besucherzustrom für sich gewinnen können. An dritter Stelle folgt Baden-Württemberg, vor allem mit den Urlaubsgebieten Bodensee, Schwarzwald und Schwäbische Alb. An vierter Stelle folgt Berlin als ein ganzjährig attraktives Ziel für Städtereisen.

Was haben die Oster-Gäste für Reisen gebucht?

Die untersuchte Stichprobe wies Kurzreisearrangements von zwei bis fünf Tagen auf. Allesamt enthielten die Reisen kleine oder etwas größere Extras, die den Aufenthalt über die Osterfeiertage zu etwas Besonderem machen. Kennzeichnend war der Osterbrunch, die Ostereiersuche sowie geführte Wanderungen durch das Urlaubsrevier. So begleitet häufig eine zertifizierter Natur- und Landschaftsführerin Gäste. In der Mehrzahl aller untersuchten Reisen war die Halbpension bereits enthalten. Ebenso Massagen waren in der Osterreise inklusive. Im Detail waren es Mondscheinwanderungen, entspannende Rückenmassagen, Gesichtsbehandlungen, kostenfreie Nutzung des Sauna- und des Fitnessbereichs oder gepackte Rucksäcke mit Proviant und Wanderkarte, die den Osterurlaub bereichern.

Ob Bayerischer Wald, der Harz, die Mosel oder die Sächsische Schweiz – jede Region in Deutschland hat eigene Reize und landschaftlichen Schönheiten als ideale Voraussetzungen für einen gelungenen Osterurlaub.







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*