Warning: array_merge() [function.array-merge]: Argument #2 is not an array in /www/htdocs/w0059271/__new_touristikpresse_net/usr/boot/var.php on line 317

Warning: array_merge() [function.array-merge]: Argument #2 is not an array in /www/htdocs/w0059271/__new_touristikpresse_net/usr/boot/var.php on line 286
Erst bei Westerwelle, jetzt bei Air Berlin: Neuer Airline Chef-Lobbyist kommt wieder aus der Politik - Nachrichten - TouristikPresse.net

Erst bei Westerwelle, jetzt bei Air Berlin: Neuer Airline Chef-Lobbyist kommt wieder aus der Politik

24.08.2011 [12:19] Der früherer Staatssekretär aus dem Auswärtigen Amt Martin Biesel wird neuer Bevollmächtigter für Politik bei der Airline. Nach Matthias von Randow ist dies der zweite Ex-Politiker, den die Fluglinie sich für ihre Lobbyarbeit herauspickt.

Bookmark and Share

Berlin - Der ehemalige Staatssekretär im Auswärtigen Amt, Martin Biesel, 48, wird am 1. November 2011 neuer Direktor für internationale Verkehrsrechte und Bevollmächtigter des Vorstands für Politik bei der Fluglinie Air Berlin. Er tritt damit die Nachfolge von Staatssekretär a.D. Matthias von Randow an, der seit 1. Juli 2011 als Hauptgeschäftsführer für den neu gegründeten Bundesverband der Deutschen Luftverkehrswirtschaft e.V. (BDL) die Interessen deutscher Airlines und Flughäfen vertritt.

Der neue Cheflobbyist hat gute Connections mit denen er die Interessen der Fluggesellschaft bei politischen Entscheidern bestmöglich vertreten soll. Mit Martin Biesel gewinne die Fluggesellschaft einen ausgewiesenen Politik-Profi, der weit über die deutschen Grenzen hinaus gut vernetzt sei, sagte der scheidende Air Berlin Chef Joachim Hunold.
 
Martin Biesel war bis Juni dieses Jahres als Staatssekretär des Auswärtigen Amtes zuständig für EURO, Außenwirtschaftsförderung und Entwicklungszusammenarbeit; darüber hinaus wirkte er als Koordinator für den Vizekanzler.
 
Nach Abitur und Wehrdienst begann Biesel mit dem Studium Politische Wissenschaften, Geschichte und Germanistik an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms- Universität Bonn, das er durch einen einjährigen Studienaufenthalt als Teaching Assistant am Ripon College in Wisconsin, USA, ergänzte und 1990 mit dem Magister Artium (M.A.) abschloss. Danach startete Biesel seine berufliche Karriere zunächst in der FDP, viele Jahre auch als Büroleiter der Generalsekretäre Werner Hoyer und Guido Westerwelle sowie als Leiter der Abteilung Politik und Strategie der Bundesgeschäftsstelle.

1999 bis 2001 war Biesel Senior Manager für Regierungs- und Politikangelegenheiten von EADS, anschließend bis 2002 Geschäftsführer des „Bürgerfonds für Deutschland“, bevor er die Leitung des Bundestagsbüros und eine Legislaturperiode später die Leitung des Büros des Vorsitzenden der FDP-Bundestagsfraktion, Guido Westerwelle, übernahm. Von November 2009 bis Juni 2011 war Biesel Staatssekretär des  Auswärtigen Amtes.

Foto: Emil Montenegro


Weitere Informationen zum Thema finden Sie hier


Kontakt zum Verfasser der Nachricht:



Mein Kommentar zu dieser Meldung:
Überschrift:
Name:
E-Mail:
(nicht sichtbar)
Kommentar:
  Erinnerung, wenn andere Leser neue Kommentare zu dieser Meldung verfassen
 
Spamschutz:
 

Letzte Nachrichten:

25.07.2015 [11:29] : Düsseldorf-Tourismus: TagungsBarometer mit Top-Ergebnissen als Kongress- und Tagungsstadt
Erstmalig liegt für den Kongress- und Tagungsstandort mit dem „TagungsBarometer Düsseldorf“ eine umfangreiche Gesamt-Analyse des Marktes vor. Die Ergebnisse belegen eindrucksvoll die Stärke der Destination und auch die erhebliche wirtschaftliche Bedeutung der Branche für die Landeshauptstadt.

24.07.2015 [11:36] : EU-Projekt CHATT: Forschung am Tank der Zukunft
Geschwindigkeit, Effizienz und Umweltfreundlichkeit sind einige der zentralen Anforderungen an das Luftfahrzeug der Zukunft. Dreieinhalb Jahre forschte das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) zusammen mit zehn weiteren europäischen Partnern im Rahmen des Projektes CHATT (Cryogenic Hypersonic Advanced Tank Technologies) an neuen Technologien für den Luftverkehr der Zukunft.

23.07.2015 [08:39] : Sommer 2015: Deutschlandurlaub boomt wie nie zuvor
Mag es am Supersommer 2015 oder an Unwägbarkeiten in ausländischen Destinationen liegen: Urlaub in den heimischen Gefilden liegt voll im Trend.

22.07.2015 [16:20] : Tausende arabische Gäste in Düsseldorf: Reisewelle aus Golfstaaten läuft - Rang sieben in arabischem Destinationen-Ranking
Nach der Beendigung des diesjährigen Ramadans erwarten die Hotels ab sofort wieder viele Besucher aus den Golfstaaten. Da in der Heimat aktuell Temperaturen um 40 Grad zum Alltag gehören, nutzen die Gäste diese Zeit, um die vielen Shoppingangebote und Möglichkeiten der medizinischen Behandlung wahrnehmen zu können.

22.07.2015 [13:34] : Ägypten XXL

17.07.2015 [18:23] : Auf der Langstrecke für Messungen im asiatischen Sommermonsun

17.07.2015 [16:18] : Aegean Airlines: First Half 2015 Passenger Traffic

16.07.2015 [13:30] : Günstig in den Urlaub – Der Fernbus als Preisdrücker

29.06.2015 [15:41] : Griechen­land: Reisen ins Ungewisse

29.06.2015 [14:19] : Eigenanreise: Zusammenarbeit mit namhaften Hotelketten wird intensiviert

Newsletter abonnieren

Geben Sie Ihre Email ein:

Weitere Nachrichten

Portugal: Siegerswell vor São Miguel 24.08.2011 || Portugal: Siegerswell vor São Miguel
Irgendwo mitten im Atlantik stoßen starke Winde zahlreiche Wellen an, die auf ihrem weiten Weg Richtung Küste anschwellen, um sich dann zu einer einzigen großen Welle zu vereinen. Der Surfer nennt das Swell. weiterlesen
Wachstum auch intern: Grand City Hotels stocken Key Account Manager Team auf 24.08.2011 || Wachstum auch intern: Grand City Hotels stocken Key Account Manager Team auf
Vier neue Mitarbeiter: Mehr Präsenz am Markt und neue Großkunden durch offensiveren Verkauf. Vice President Doliwa: Notwendige Aufstockung als Reaktion auf Expansion des Portfolios. weiterlesen

Ähnlichen Themen

Wachstum auch intern: Grand City Hotels stocken Key Account Manager Team auf 24.07.2015 || EU-Projekt CHATT: Forschung am Tank der Zukunft
Geschwindigkeit, Effizienz und Umweltfreundlichkeit sind einige der zentralen Anforderungen an das Luftfahrzeug der Zukunft. Dreieinhalb Jahre forschte das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) zusammen mit zehn weiteren europäischen Partnern im Rahmen des Projektes CHATT (Cryogenic Hypersonic Advanced Tank Technologies) an neuen Technologien für den Luftverkehr der Zukunft. weiterlesen
Wachstum auch intern: Grand City Hotels stocken Key Account Manager Team auf 18.06.2015 || Etihad Airways ernennt Philippe Eydaleine zum Head of Public Affairs für Europa
Eydaleine bringt mehr als drei Jahrzehnte Erfahrung im Bereich Public Affairs mit – zuletzt arbeitete er als Politikberater für die französische Zivilluftfahrtbehörde. weiterlesen
Wachstum auch intern: Grand City Hotels stocken Key Account Manager Team auf 11.05.2015 || Airberlin Bilanz im ersten Quartal 2015 - Operative Performance verbessert
Gute Umsatzentwicklung und Ergebnisverbesserung (EBIT). Fortschritte und Ergebniseffekte im aktuellen Restrukturierungsprozess. weiterlesen
Wachstum auch intern: Grand City Hotels stocken Key Account Manager Team auf 07.05.2015 || Air Baltic nimmt Direktflugverbindung zwischen Berlin und Tallinn auf
Die lettische Fluggesellschaft hat ihre dritte Direktverbindung ab Berlin aufgenommen weiterlesen