Meliá Hotels & Resorts mit neuer Werbekampagne


25 Jul 2011 [12:49h]     Bookmark and Share


Meliá Hotels & Resorts mit neuer Werbekampagne

Meliá Hotels & Resorts mit neuer Werbekampagne



„Life-Management“ bietet Anregungen für kleine Auszeiten

Palma de MallorcaMeliá Hotels International hat für seine Meliá-Marke eine neue, weltweite Kampagne für Print- und Online-Anzeigen, soziale Netzwerke und die Website entwickelt. Unter dem Motto „Life Management“ widmet sie sich dem Leben als der wichtigsten Reise eines Menschen. Im Fokus stehen dabei emotionale Motive und Anregungen für ein erfülltes Leben. Entwickelt wurden diese Weisheitsperlen gemeinsam mit Dr. Mario Alonso Puig, international anerkannter Psychologe und Mitglied der New York Academy of Sciences.

Das Glück und Wohlbefinden der Gäste steht bei Meliá im Mittelpunkt aller Produkte und Services. Mit kleinen positiven Sinnsprüchen soll zu einem genussreicheren Leben eingeladen werden. Dabei spiegeln die emotionalen Botschaften wider, wofür das Meliá-Markenerlebnis und seine Angebote, wie etwa The Level, YHI Spa, Kids & Co, Romance by Meliá oder Power Meetings, stehen – exklusive Serviceleistungen, die es dem Gast erlauben, das Leben einfach nur zu genießen, ohne sich während seines Hotelaufenthaltes um irgendetwas kümmern zu müssen. So birgt beispielsweise die Frage „Wann haben Sie das letzte Mal gar nichts getan?“ eine textliche und visuelle Hinleitung zur energetisierenden Wirkung der YHI Spas oder schafft der Aufruf zur „Gaumenreise“ mit Neugier und Aufgeschlossenheit eine Verbindung zu den kulinarischen Köstlichkeiten der Meliá-Restaurants.

Für alle, die noch mehr in die Welt der positiven Psychologie eintauchen möchten, bietet eine exklusive Master Class mit Dr. Mario Alonso Puig in drei europäischen Melia-Hotels dazu die Gelegenheit, darunter auch in Berlin (6. Oktober 2011). Die Teilnahme ist kostenfrei, Anmeldungen und weitere Informationen über die neue Website.

Foto: Edgar Delmont

  • GIF - Kreuzfahrt 728x90





    Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*