Warning: array_merge() [function.array-merge]: Argument #2 is not an array in /www/htdocs/w0059271/__new_touristikpresse_net/usr/boot/var.php on line 317

Warning: array_merge() [function.array-merge]: Argument #2 is not an array in /www/htdocs/w0059271/__new_touristikpresse_net/usr/boot/var.php on line 286
Deutsche Bahn erweitert Angebot: Online-Ticket aufs Handy und optimierte Sitzplatzreservierung - Nachrichten - TouristikPresse.net

Deutsche Bahn erweitert Angebot: Online-Ticket aufs Handy und optimierte Sitzplatzreservierung

02.08.2010 [10:11] Weichenstellung für das papierlose Reisen auf der Schiene: Die Deutsche Bahn bietet ab sofort allen Bahnreisenden mit einem Handy neue Möglichkeiten bei der Buchung

Bookmark and Share

Berlin - Weichenstellung für das papierlose Reisen auf der Schiene: Die Deutsche Bahn bietet ab sofort allen Bahnreisenden mit einem Handy neue Möglichkeiten bei der Buchung. Jetzt ist es möglich, sich die Fahrkarte bei einer Buchung im Internet auf bahn.de als MMS direkt auf das Mobiltelefon schicken zu lassen. Das neue Angebot ist besonders kundenfreundlich und schont die Umwelt. Denn statt des ausgedruckten Online-Tickets zeigt der Reisende dem Zugbegleiter die MMS auf seinem Handydisplay. Für die Zustellung des Handy-Tickets müssen sich Nutzer mit ihren persönlichen Zugangsdaten auf www.bahn.de/meinebahn anmelden.

„Diese Lösung ist für Privat- und Geschäftsreisende gleichermaßen interessant“, so Mathias Hüske, Leiter Online- und Agenturvertrieb bei der DB Vertrieb GmbH. „Zukünftig kann man mit der Bahn ganz einfach ohne Papierticket verreisen. Das ist besonders praktisch, wenn gerade kein Drucker in der Nähe ist oder die Fahrkarte von einer anderen Person gebucht wurde.“
Flexibel und familienfreundlich: die optimierte Sitzplatzreservierung

Um Kundenwünsche bei der Sitzplatzreservierung bestmöglich zu erfüllen, sind jetzt auch diese Serviceleistungen auf bahn.de optimiert. So kann der Reisende nach seinen individuellen Bedürfnissen Teilstrecken abwählen und so Geld sparen. Da nur eine Anschlussreservierung im Preis für die Sitzplatzreservierung enthalten ist, war bis dato bei zwei Umstiegen eine weitere kostenpflichtige Reservierung notwendig. Jetzt kann der Reisende entscheiden, für welche Teilstrecke er die Reservierung in Anspruch nehmen möchte.

Auch bei der Reservierung des Sitzplatzes wurde der Service verbessert. Ab sofort wird dem Kunden bereits vor Kauf der Reservierung die entsprechende Verfügbarkeit angezeigt. Im Buchungsschritt „Ticket&Reservierung“ unter „Details“ erhält der Kunde die Information, ob die Buchung des gewünschten Sitzplatzes möglich ist. Falls nicht, bekommt er ein Alternativangebot im selben Zug.

Weiterhin hat die Deutsche Bahn die Online-Reservierung der Kleinkindabteile optimiert. So erhält der Fahrgast jetzt eine konkrete Zu- oder Absage, ob das Kleinkindabteil im gewünschten Zug verfügbar ist, beziehungsweise die Auskunft, wo Plätze alternativ zur Verfügung stehen

Foto: Carstino Delmonte/ Touristikpresse.net



Kontakt:
www.bahn.de/meinebahn
Weitere Informationen zum Thema finden Sie hier


Kontakt zum Verfasser der Nachricht:



Mein Kommentar zu dieser Meldung:
Überschrift:
Name:
E-Mail:
(nicht sichtbar)
Kommentar:
  Erinnerung, wenn andere Leser neue Kommentare zu dieser Meldung verfassen
 
Spamschutz:
 

Letzte Nachrichten:

25.07.2015 [11:29] : Düsseldorf-Tourismus: TagungsBarometer mit Top-Ergebnissen als Kongress- und Tagungsstadt
Erstmalig liegt für den Kongress- und Tagungsstandort mit dem „TagungsBarometer Düsseldorf“ eine umfangreiche Gesamt-Analyse des Marktes vor. Die Ergebnisse belegen eindrucksvoll die Stärke der Destination und auch die erhebliche wirtschaftliche Bedeutung der Branche für die Landeshauptstadt.

24.07.2015 [11:36] : EU-Projekt CHATT: Forschung am Tank der Zukunft
Geschwindigkeit, Effizienz und Umweltfreundlichkeit sind einige der zentralen Anforderungen an das Luftfahrzeug der Zukunft. Dreieinhalb Jahre forschte das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) zusammen mit zehn weiteren europäischen Partnern im Rahmen des Projektes CHATT (Cryogenic Hypersonic Advanced Tank Technologies) an neuen Technologien für den Luftverkehr der Zukunft.

23.07.2015 [08:39] : Sommer 2015: Deutschlandurlaub boomt wie nie zuvor
Mag es am Supersommer 2015 oder an Unwägbarkeiten in ausländischen Destinationen liegen: Urlaub in den heimischen Gefilden liegt voll im Trend.

22.07.2015 [16:20] : Tausende arabische Gäste in Düsseldorf: Reisewelle aus Golfstaaten läuft - Rang sieben in arabischem Destinationen-Ranking
Nach der Beendigung des diesjährigen Ramadans erwarten die Hotels ab sofort wieder viele Besucher aus den Golfstaaten. Da in der Heimat aktuell Temperaturen um 40 Grad zum Alltag gehören, nutzen die Gäste diese Zeit, um die vielen Shoppingangebote und Möglichkeiten der medizinischen Behandlung wahrnehmen zu können.

22.07.2015 [13:34] : Ägypten XXL

17.07.2015 [18:23] : Auf der Langstrecke für Messungen im asiatischen Sommermonsun

17.07.2015 [16:18] : Aegean Airlines: First Half 2015 Passenger Traffic

16.07.2015 [13:30] : Günstig in den Urlaub – Der Fernbus als Preisdrücker

29.06.2015 [15:41] : Griechen­land: Reisen ins Ungewisse

29.06.2015 [14:19] : Eigenanreise: Zusammenarbeit mit namhaften Hotelketten wird intensiviert

Newsletter abonnieren

Geben Sie Ihre Email ein:

Weitere Nachrichten

Eilige Zensurmassnahme: Blackberry-Nutzung in Saudi Arabien eingeschränkt 02.08.2010 || Eilige Zensurmassnahme: Blackberry-Nutzung in Saudi Arabien eingeschränkt
Das mittelöstliche Land weitet Zensurmassnahmen auf mobile Smartphone-Geräte wie Blackberry aus. weiterlesen
Reiseversicherung: ERV verlängert Urlaubsgarantie 02.08.2010 || Reiseversicherung: ERV verlängert Urlaubsgarantie
ERV verlängert Urlaubsgarantie bei betriebsbedingter Kündigung bis 31.12.2010 weiterlesen

Ähnlichen Themen

Reiseversicherung: ERV verlängert Urlaubsgarantie 18.08.2014 || Handy am Steuer: In fast ganz Europa verboten
Nicht nur in Deutschland ist es während der Fahrt verboten das Handy zu gebrauchen. Der ADAC weist darauf hin, dass Autofahrer in nahezu ganz Europa nicht am Steuer telefonieren dürfen. weiterlesen
Reiseversicherung: ERV verlängert Urlaubsgarantie 12.03.2014 || Anglizismen aufs Abstellgleis: Deutsche Bahn ist Sprachwahrer des Jahres
Die Deutsche Bahn, Otfried Preußler und "La Brass Banda" sind Sprachwahrer des Jahres 2013. Das gab die DEUTSCHE SPRACHWELT heute anläßlich der Leipziger Buchmesse bekannt. weiterlesen