Air Berlin wird für ihr soziales Engagement geehrt


01 Jul 2010 [10:25h]     Bookmark and Share


Air Berlin wird für ihr soziales Engagement geehrt

Air Berlin wird für ihr soziales Engagement geehrt



Die Berliner Industrie- und Handelskammer und die Handwerkskammer Berlin haben zum sechsten Mal die „Franz-von-Mendelssohn-Medaille“ für soziales Engagement verliehen.

Berlin – Die Berliner Industrie- und Handelskammer und die Handwerkskammer Berlin haben zum sechsten Mal die „Franz-von-Mendelssohn-Medaille“ für soziales Engagement verliehen. Air Berlin wurde mit dem Sonderpreis für das Gesamtkonzept des Unternehmens im Bereich Corporate Social Responsibility (CSR) geehrt.

 Matthias von Randow, Bevollmächtigter des Vorstandes der Air Berlin, nahm die Auszeichnung gestern Abend in Berlin entgegen: „Soziale Verantwortung ist Teil der nachhaltigen Unternehmensphilosophie der Air Berlin. Vor allem die langfristige Förderung von sozialen Projekten liegt uns dabei sehr am Herzen. Nachhaltigkeit heißt für uns: Nicht nur Mobilität führt zusammen, sondern Teilen verbindet.“

 So engagiert sich die Gesellschaft seit 14 Jahren für die Christiane-Herzog-Stiftung. Auch die Unterstützung der ALS-Therapie-Forschung an der Berliner Charité ist für Air Berlin eine Herzensangelegenheit. Dafür hat die Airline den „Air Berlin Fonds“ im Jahr 2008 ins Leben gerufen. Auch unterstützt Air Berlin Peter Maffays multikulturelles Musikprojekt „Begegnungen“ für mehr Toleranz und Völkerverständigung. Air Berlin arbeitet seit geraumer Zeit schon mit der Peter-Maffay-Stiftung zusammen und fördert ländliche Aktivaufenthalte von traumatisierten Kindern und Jugendlichen. Außerdem engagiert sich Air Berlin für „Ein Herz für Kinder“ und gibt ihren Fluggästen die Möglichkeit, mit einer freiwilligen Spende zu helfen.

 Die Airline versteht sich auch als guter Nachbar, insofern ist die Unterstützung von regionalen karitativen Projekten in Berlin und Brandenburg seit Jahren für Air Berlin eine Selbstverständlichkeit.

 Air Berlin ist die zweitgrößte Fluggesellschaft Deutschlands. Zum Stichtag 31. März 2010 beschäftigte das Unternehmen mehr als 8.500 Mitarbeiter und hatte 150 Flugzeuge im Einsatz. Allein in 2009 erhielt Air Berlin mehr als 10 Auszeichnungen für Service und Qualität. Mit einem Durchschnittsalter von nur 5,3 Jahren verfügt Air Berlin über eine der jüngsten Flotten in Europa. Ihre modernen Jets sorgen durch ihren sparsamen Kerosinverbrauch für eine nachhaltige Reduzierung von Schadstoffemissionen im Luftverkehr.

  • GIF - Kreuzfahrt 728x90





    Palma.guide


Adresse
Yasmin Born
Deputy Director Corporate Communications
Tel.: + 49 30 3434 1500
Fax: + 49 30 3434 1509

Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*